Bei der angezeigten Geschichte handelt es sich um eine gekürzte Version. Um die ganze erotische Geschichte lesen zu können, musst Du Dich einloggen. Ein Altersnachweis ist nicht erforderlich. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Disclaimer von sevac.com. Sevac.com ist für den Inhalt der Geschichte nicht verantwortlich und distanziert sich von selbigem. Das Copyright liegt beim Autor. Jegliche Weiterverbreitung der Geschichte ist, wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, untersagt.
Kommentare: 10 | Lesungen: 1735 | Bewertung: 3.49 | Kategorie: BDSM | veröffentlicht: 28.05.2022

1. Benutzung

von

Die Tage zuvor:


Anweisung des HERRN: „Es wird sich nun jeden Tag nach dem Aufwachen und vor dem Schlafen gehen edgen… intensiv.. bis 1 Sekunde vor den Orgasmus, mit dem großen Dildo in seinem Arsch und den Nippelklammern an den Nippeln“


Gesagt — Getan


Bereits 1 1/2 Wochen zuvor fing es, 2220 damit an, sich immer wieder hoch zu bringen und zu verweigern..


ER möchte es geil haben, hat ER gesagt..


ER möchte, dass es darum bettelt gef…t zu werden, hat ER gesagt..

Anfangs war das noch keine Herausforderung, nach einer Zeit wurde es eine Frage der Disziplin und Hörigkeit nicht über den Punkt zu gehen… trotz des großen Verlangens nach Erleichterung….

Aber wehe 2220 würde sich zum Kommen bringen — diesen schwerwiegenden Fehler wird es nicht wagen..

Es wird immer, immer geiler… und gleichzeitig immer immer nervöser und aufgeregter… Oh Gott, Oh Gott, Oh Gott 😯 der Tag X rückt näher, kommt unaufhaltbar auf es zu..


Vorfreude und unbeschreibliche Aufregung gemischt…


ER möchte es auf diesem Nervositätslevel, legt den Rahmen fest: „es wird nackt, mit Augenmaske und Kopfhörer mit lauter Musik auf mich warten“

Augenmaske UND laute Musik?!?! ER nimmt 2220 damit die wichtigsten Sinne, und macht es sensorisch absolut empfindlich…


Diese Vorstellung, baut sämtliche Nervosität weiter auf… aber es ist neugierig - möchte IHN erleben und spüren - hat Verlangen nach IHM - und ist zudem tierisch geil — eine gute Kombi…

Tag X:


angekommen im Hotel - eingecheckt - IHM die Zimmernummer mitgeteilt und das Zimmer betreten.


Die Spannung im Körper ist deutlich zu spüren, diese Up und Downs. Die typischen 3 Fragen, die 2220 schon Tage zuvor durch den Kopf gingen, und auch jetzt wieder hervorkommen:


Auf wen wird es treffen?


Was wird ER mit 2220 tun?


Klappt alles, so wie ER es erwartet?

ER gibt 2220 eine dreiviertel Stunde, um sich frisch zu machen und sich auf das Treffen entsprechend vorzubereiten.


Es geht zum zehnten Mal alles im Kopf durch, ob alles nach SEINEN Vorstellungen vorbereitet ist. Hoffentlich hat 2220 nichts vergessen.

Okay, alles fertig - es gibt IHM das Startsignal, sofort kommt SEINE unmissverständliche Anweisung:


„es wird jetzt die Hotelzimmertüre anlehnen, die Augenmaske und die Kopfhörer aufsetzen, die Nippelklammern natürlich OHNE Gummiaufsatz an die Nippel aufsetzen. Es wird in der Nadu-Haltung auf seinen OWNER warten, und sich währenddessen mit dem großen Dildo edgen. Bis gleich ;)“


Okay, jetzt gibt es kein Zurück mehr. Ohne lange darüber nachzudenken begibt es sich in die entsprechende Haltung und sofort lähmt die Nervosität und die Anspannung den ganzen Körper - die Hände fangen an zu zittern und zu krampfen. Die Nervosität und Aufregung dominieren im Moment den kompletten Körper.


Bereits jetzt könnte ER vor 2220 stehen, und es dabei beobachten wie es sich für IHN vorbereitet und geil macht.


Warten… warten… warten…


Es versucht über die Atmung die Nervosität „wegzuatmen“


ohne viel Erfolg… die laute Musik und die Augenmaske nehmen jedes Zeitgefühl, und schotten es von der kompletten Umgebung ab bei voller Konzentration auf seinen Körper.

Plötzlich - die Aufmerksamkeit ist wieder komplett im hier und jetzt - eine Berührung, an der rechten Hand… die Berührung durchfährt wie ein Stromschlag den ganzen Körper… Der (noch) Gesichtslose nimmt es die Kopfhörer ab und sagt mit einer beruhigenden aber gleichzeitig bestimmenden Tonlage „alles Gut, 2220“

OH MEIN GOTT - die erste große Anspannung fällt ab…. Bereits jetzt, hat es ein Tränchen aus purer Erleichterung verloren…

ER nimmt 2220 den Dildo ab und sagt „2220 bleibt in dieser Haltung“. Wieder verlässt ein Teil der Nervosität den Körper… Schicht für Schicht… Die Last, der tagelang aufgebauten Unruhe, fällt langsam von den Schultern…


Dann SEINE Anweisung:


„Umdrehen, mit dem Arsch in meine Richtung - ich will es zuerst in den Arsch ficken“


Der Kopf ist schon lange ausgeschalten, die Gedanken stehen still. Es verfällt in dieser tiefen Hingabe, welches ein absolutes Wohlgefühl im Körper auslöst… genauso wie 2220 es sich schon vor Monaten vorgestellt und gewünscht hat.


Sämtliche vorherige Zweifel und Gedanken verschallen ins Nichts, das Gefühl der Unterwürfigkeit kommt auf.


ER dringt in 2220 ein.


WOW 🤩 fühlt sich DAS gut an - es hat sich noch nie zuvor so gut angefühlt in den Arsch gefickt zu werden…


ER dreht es auf den Rücken, und nimmt 2220 jetzt die Augenmaske ab..


es macht aber noch nicht die Augen auf… 2220 traut sich nicht…

ER fickt es weiter in den Arsch und zieht an den Klammern — das Gefühl aus Lust und Schmerz.. 2 scheinbare Gegensätze, welche aber die Geilheit ins unermessliche steigern und sich in der Symbiose perfekt ergänzen.. 2220 geht in diesem Moment bereits komplett auf, und spürt die tagelang aufgeladene Erregung im Körper.


ER legt sich auf den Rücken, es setzt sich auf IHN… ER sagt zu 2220: „Mach die Augen auf, und schaue mir direkt in die Augen“


Oh je oh je oh je 😬 eine absolute Überwindung für 2220… einen kurzen Moment später, öffnet es die Augen und blickt in strahlend, hellblaue, durchdringende Augen…


Und schlagartig hat es jegliche Anspannung und Nervosität verloren…


OH MEIN GOTT! Erleichterung — pure Erleichterung


Dieses Gefühl in diesem Moment - unbeschreiblich intensiv und schön…


auch jetzt, beim Aufschreiben, stellt sich dieses Gefühl wieder ein - ein Lächeln liegt auf den Lippen, bei dem Gedanken an diesen Moment… es fühlt sich Vertraut an, nach Sicherheit, Kon

Login erforderlich!
Um weiterlesen zu können, musst Du Dich einloggen.
Passwort vergessen?
Du hast noch keinen Zugang zu sevac.com? Hier geht's zur Anmeldung.

Anmeldung und Nutzung sind kostenlos. Um die angezeigte Geschichte weiterlesen zu können, ist kein Altersnachweis notwendig, da es sich um eine erotische Geschichte handelt (nicht pornografisch!). Die Anmeldung dauert keine zwei Minuten.

Kommentare


Paar_HM
dabei seit: Nov '02
Kommentare: 18
schrieb am 29.05.2022:
»Also von Erotik keine Spur. Es ist eine Aufzählung, mehr nicht. Keine Geschichte, eben nur " eine Liste"«

nylonton
dabei seit: Feb '05
Kommentare: 2
schrieb am 31.05.2022:
»also sowas verdrehtes hab ich noch nicht gelesen. Sorry aber nach 10 Zeilen war bei mir Ende mit "neugierig"«

big1lilly
dabei seit: Dez '03
Kommentare: 32
schrieb am 01.06.2022:
»Also Er sollte das schreiben sein lassen«

MuschelLecker
dabei seit: Dez '04
Kommentare: 8
schrieb am 01.06.2022:
»Was soll das denn sein
Eine Geschichte
Erotik sucht man vergeblich«

Doriel
dabei seit: Jan '01
Kommentare: 18
schrieb am 03.06.2022:
»Ich bewerte selten eine Story.
Hier aber kann ich nicht anders.
Ich muß mich leider den anderen
Kommentatoren anschließen.«

garde10
dabei seit: Jun '04
Kommentare: 16
schrieb am 11.06.2022:
»Absoluter Schwachsinn«

fredi6601
dabei seit: Jan '20
Kommentare: 3
schrieb am 13.09.2022:
»es geht.«

kim_69
dabei seit: Dez '06
Kommentare: 13
schrieb am 31.10.2022:
»Super geile Geschichte,bitte unbedingt 2. Teil schreiben«

SchorschMZdH
dabei seit: Aug '22
Kommentare: 5
schrieb am 17.07.2023:
»na ja«

rebecca020790
dabei seit: Apr '13
Kommentare: 1
schrieb am 08.12.2023:
»totaler Mist«



Autorinformationen Autorinfos
 Geschichte melden
Anzeige