Bei der angezeigten Geschichte handelt es sich um eine gekürzte Version. Um die ganze pornografische Geschichte lesen zu können, musst Du Dich einloggen. Ein Altersnachweis ist erforderlich. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Disclaimer von sevac.com. Sevac.com ist für den Inhalt der Geschichte nicht verantwortlich und distanziert sich von selbigem. Das Copyright liegt beim Autor. Jegliche Weiterverbreitung der Geschichte ist, wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, untersagt.
Kommentare: 5 | Lesungen: 5609 | Bewertung: 8.04 | Kategorie: Natursekt, Kaviar | veröffentlicht: 28.04.2017

Neustart einer Ehe Teil 2

von

„Na dann komm, lass uns umziehen.“, sagt Frank zu mir und da erst fällt mir auf, dass wir nach dem Rundgang direkt an der Bar geblieben sind, um den Willkommenstrunk zu uns zu nehmen.


Wir verabschieden uns für einen kurzen Moment von der Gesprächsrunde und gehen in die Umkleidekabine.

Frank ist sehr schnell umgezogen, er hat einen schwarzen Slip und ein dazu passendes Shirt an. Beide haben eine grobmaschige Netzstruktur an den Seiten. Es sieht wirklich toll aus.


Bei mir dauert es etwas länger mit dem Anziehen, ich habe mir von der Verkäuferin cremefarbene Dessous empfehlen lassen, wobei der BH so raffiniert geschnitten ist, dass die Brustwarzen komplett frei liegen und auch der Rest eigentlich nur aus Spitze besteht. So kommen auch meine großen Vorhöfe deutlich zur Geltung. Und meine Großen Hängebrüste werden dennoch gut in Form gedrückt. Der Der Slip ist aus der selben Kollektion, demnach ebenfalls fast nur aus Spitze und im Intimbereich offen. Vom Schnitt her ist es eine Panty, die meine Rundungen und den großen Hintern gut kaschiert. Da ich mir aber nur so doch zu nackt vorkomme, habe ich zusätzlich ein knappes rotes Kleidchen gekauft, dass dann auch noch meine Hüften und den Bauch versteckt, wobei dieses jedoch auch durch einen Teil Transparenz meine Problemzonen nicht ganz verbirgt. Abgerundet wird meine Kleidung durch cremefarbene Highheels Pantoletten mit Zierschnürung.

Mit einem Lächeln auf den Lippen beobachtet mein Mann, wie ich mich von der biederen Hausfrau zu einem sexy Vollweib umgestalte. Ich überprüfe noch mein Make-Up, ziehe noch den Lidstrich nach. Frank umarmt mich und drückt mir einen Kuss auf die Lippen: „Du siehst toll aus Schatz!“, sagt er. Dieses Lob ist für mich sehr wichtig und gibt mir etwas Selbstvertrauen, denn ehrlich gesagt, bin ich doch sehr nervös und unsicher.

So gehen wir wieder an die Bar und setzen uns. Mein Blick zeigt, dass sowohl das Paar, als auch die beiden Herren nicht mehr da sind. Frank nimmt mich an die Hand und zieht mich sanft hinter sich her. „Lass uns doch noch mal alleine einen Rundgang machen, dann sage ich dir, was mir gefällt und falls du Fragen hast, kannst du sie mir auch stellen.“


Aus dem ersten Raum höre ich schon ein deutliches Stöhnen. Frank bleibt an der Tür stehen und schiebt mich ebenfalls so, dass ich reinschauen kann. Es ist tatsächlich das Paar von der Bar und auch die beide

Login erforderlich!
Aus Jugendschutzgründen musst Du Dich an dieser Stelle einloggen.
Passwort vergessen?
Du hast noch keinen Zugang zu sevac.com? Hier geht's zur Anmeldung.

Anmeldung und Nutzung sind kostenlos. Nur die Altersverifikation ist leider kostenpflichtig. Ohne Altersverifikation kannst Du lediglich erotische Geschichten lesen. Pornografische Geschichten können teilweise angelesen werden.

Kommentare


dryver
dabei seit: Apr '05
Kommentare: 233
schrieb am 29.04.2017:
»Geile Story - Hoffe sehr, dass es weitere Fortsetzungen gibt«

dudu007
dabei seit: May '02
Kommentare: 60
schrieb am 01.05.2017:
»Eine gut geschriebene Fortsetzung der Lust auf Teil 3 macht.«

chrissi
dabei seit: Nov '00
Kommentare: 185
schrieb am 01.05.2017:
»Macht absolut Lust auf Teil 3 .. sehr schöne geile Story«

jang
dabei seit: Apr '02
Kommentare: 295
schrieb am 02.05.2017:
»SUPER GEILE Geschichte!«

pjean
dabei seit: Oct '04
Kommentare: 67
schrieb am 23.11.2019:
»Sehr geil und realistisch beschrieben. Kann jedem hier (der es mag) nur empfehlen sich gezielt mal in einem Swingerclub umzuschauen.«



Autorinformationen Autorinfos
 Geschichte melden
MehrteilerAlle Teile in einer Übersicht