Anzeige

Sex Stories

TitelGr.BeschreibungBewertung
1902 - Das Landgut - Teil 1
Angelika
9.5S Agnes von Walsleben wird, nachdem sie nie ihre Mutter hatte kennenlernen dürfen, mit 19 Jahren Vollwaise. Ein Freund ihres verstorbenen Vaters darf sie aus Dankbarkeit für seine Hilfe das erste Mal fleischlich beglücken.
Ihre Anstellung als Dienstmädchen in einem feinen Hamburger Haushalt verliert Agnes, da sie nicht bereit war, den Avancen des Hausherrn nachzukommen. Auch Martha verliert ihre Anstellung, aber eben, weil sie nachgegeben hatte und ihr Bauch nun wächst.
Die beiden jungen Frauen verbringen einen amourösen Tag in Agnes' Zimmer.
Nebenan wohnt Kati, die dem horizontalen Gewerbe nachgeht und Agnes lernt durch das Spannen durch die Bretterwand einiges über das Zusammensein zwischen Mann und Frau. Nur so will sie nicht enden.
Da ihr mangels Dienstherrn nun das Geld für die Miete fehlt, begibt sie sich auf die Reise zu ihrem Onkel nach Pöhlen zum Landgut ihres Onkels.
hinzugefügt am 28.05.2020 von Kaydra (9.0) • gelesen: 4530 • 161 Leser-Bewertungen: Ø 8.07 • Platz: 5315
1902 - Das Landgut - Teil 2
Angelika
12S Agnes ist zu Fuß auf dem Weg zum Gutshaus Pöhlen, wo ihr Großonkel Ernst lebt. Der freut sich über ihr Kommen, und auch dessen neue Ehefrau Johanna freut sich auf irgendwas. Agnes beobachtet zufällig eine seltsame erotische Szene im Wintergarten, bei der Johanna, der Pastor und das Hausmädchen Greta tragende Rollen spielen. Die Gedanken an Ruten auf zarten Damenhintern lassen Agnes anschließend so stark kommen, wie nie zuvor.
Frau von Köslin soll Agnes erziehen. Deren schnelles Urteil: Ihr fehlt es an Disziplin, Respekt und jeglichem Sinn für sittsames und anständiges Betragen. Ohne Züchtigung werden solche Mädchen niemals Zutritt zu irgendeiner ehrbaren Gesellschaft finden!
hinzugefügt am 18.05.2021 von Goldmund (7.0) • gelesen: 3474 • 108 Leser-Bewertungen: Ø 8.30 • Platz: 6842
1902 - Das Landgut - Teil 3
Angelika
13S Ab nächster Woche soll die neue Hauslehrerin, Frau von Köslin, mit einer weiteren Schülerin von einem benachbarten Gutshof regelmäßig hierher kommen und sie gemeinsam mit Agnes unterrichten. Agnes jedoch ist inzwischen so weit, dass sie beim Onanieren alles Mögliche benutzt: den Griff der silbernen Haarbürste, kleine Parfümflakons, Kerzen aus dem Leuchter und alles was sich noch so im Zimmer findet. Zufällig beobachtet sie, wie ihre sonst ach so sittenstrenge Stieftante sich wie eine läufige Hündin vom Personal besteigen lässt, während Onkel Ernst auf Reisen ist.
Doch dann entdeckt Agnes einen Geheimgang, von dem aus sie heimlich in alle Räume blicken kann. Die Köchin Anna ist die erste interessante und höchst erregende Beobachtung.
hinzugefügt am 03.07.2022 von Goldmund (8.0) • gelesen: 3295 • 106 Leser-Bewertungen: Ø 8.36 • Platz: 7125
1902 - Das Landgut - Teil 4
Angelika
12.5S Den alltäglichen Hausunterricht erlebt Agnes zusammen mit Edith bei der strengen Frau von Köslin. Edith macht im Unterricht oder bei der Hauswirtschaft absichtlich Fehler, um mit dem Rohrstock von Frau von Köslin gezüchtigt zu werden. Sie stellt sich jedes Mal so an den Tisch und rafft ihre Röcke, dass Agnes während der Bestrafung deren kräftigen, blassen Hintern und manchmal sogar die wulstige Pflaume sehen kann.
Agnes hat inzwischen das alte, geheime Liebesnest unter dem Dach entdeckt. Das benutzt sie künftig als ungestörten Platz zur Befriedigung ihrer eigenen unzüchtigen Gelüste. Als sie dort einen gewaltigen Dildo findet, benutzt sie ihn äußerst lustvoll.
Doch auch mit Edith erlebt sie intensiven Sex. Die muss sie lecken und wird ihrerseits verwöhnt.
hinzugefügt am 28.10.2023 von Goldmund (7.0) • gelesen: 1515 • 59 Leser-Bewertungen: Ø 8.53 • Platz: 10039

© 2004-2024, sevac.com, JusProg labeled