Anzeige

Soft Stories

TitelGr.BeschreibungBewertung
Salus per aquam
Rettcher
2S Nina ist unzufrieden mit ihrem Körper und lernt keine Männer kennen. Als sie in der Sauna ihr Missgeschick beklagt, betritt ein Mann den Raum, der sie zunächst nicht zur Kenntnis nimmt. Manchmal hilft nichts anderes im Leben als nur zu träumen.
hinzugefügt am 25.03.2016 von Franziskus (6.0) • gelesen: 795 • 42 Leser-Bewertungen: Ø 7.25 • Platz: 10646
Endstation
Hassels
4.5S Busfahrer hilft wohnungsloser Studentin mit Bett aus. Diese wunderschöne Geschichte ist so soft, dass sie auch als Märchen durchgehen könnte. Mit happy end, versteht sich
hinzugefügt am 16.03.2016 von Franziskus (6.0) • gelesen: 1234 • 90 Leser-Bewertungen: Ø 7.93 • Platz: 10070
Bittere Tränen und Schluchzen nebenan
Hassels
7S Neben Max sind neue Nachbarn eingezogen und er geht sie begrüßen. So lernt er Anna mit ihren zwei Kindern kennen. Da Not am Mann ist, hilft er im Haushalt und geht mit den Kindern ins Schwimmbad, damit die Mutter werkeln kann. Die beiden Teens sind begeistert von ihm und wollen ihn als Lebensgefährten für Mama, die wegen der Trennung vor erst drei Monaten ständig weint.
Beim Spiel Wahrheit oder Pflicht lernt man sich gegenseitig besser kennen, bevor es zur ersten Kuschelnacht kommt.
hinzugefügt am 04.03.2016 von Goldmund (5.0) • gelesen: 2021 • 111 Leser-Bewertungen: Ø 8.07 • Platz: 8862
Fesselnde Weihnachtsfeier
Doris Anbetracht
5S Svenja hat gerade erst ihre Ausbildung abgeschlossen und hat keine große Lust auf die Weihnachtsfeier mit dem Chef und den anderen Angestellten. Sie weiß nur zu gut, wie solche Feiern meistens enden: Jede techtelmechtelt mit jedem rum. Doch diesmal ist Erscheinen Pflicht und man trifft sich im Schwingclub.
Nach dem Essen gibt es eine BDSM-Show, tolle Männer treten auf und sie wird auf die Bühne gebeten. Wie in Trance lässt sie alles mit sich geschehen, sogar ans Andreaskreuz lässt sie sich fesseln und empfindet nichts als pure Lust.
Wie gut, dass Olaf Schwing, der Besitzer des Clubs, ein Auge auf sie hat.
hinzugefügt am 23.01.2016 von Goldmund (6.0) • gelesen: 1767 • 99 Leser-Bewertungen: Ø 7.95 • Platz: 9249
Der Traum wird wahr
latexfeeling
12.5S Christian sucht eine Freundin, die wie seine Schwester Biggi ist. Als er nicht fündig wird, sucht Biggi für ihn und sie ist mit Chrissi erfolgreich. Leider geht die Beziehung irgendwann in die Brüche und Chrissie entschwindet nach Amerika.
Nach vielen Umwegen, etwa Heirat und Scheidung mit Myriam, wird am Ende doch noch alles gut.
hinzugefügt am 12.01.2016 von Goldmund (6.0) • gelesen: 1107 • 57 Leser-Bewertungen: Ø 7.63 • Platz: 10243
5 W 30
Paarholl
1S Hier hat jemand ein persönliches Erlebnis kurz, knapp und in fehlerhaftem Deutsch festgehalten. Vielleicht findet sich ja jemand, der das Ganze in eine ordentliche Form bringt? Dann könnte es glatt unterhaltsam und anregend zu lesen sein, die Handlung selbst nämlich ist durchaus nicht unoriginell.
hinzugefügt am 15.12.2015 von Frederic (3.0) • gelesen: 410 • 23 Leser-Bewertungen: Ø 4.37 • Platz: 10922
Die Beule
Paarholl
1S Der Erzähler treibt es mit seiner Freundin auf der Motorhaube seines Wagens unter einer Autobahnbrücke. Es scheint ihm gefallen zu haben.
hinzugefügt am 05.12.2015 von Franziskus (4.0) • gelesen: 631 • 44 Leser-Bewertungen: Ø 5.82 • Platz: 10810
Vom Geben und Nehmen - 3
mickflow
13.5S Harald beichtet Renate, dass er seine Katrin schon lange nicht mehr zufriedenstellt. Das gibt der Situation in de Rettungshütte eine völlig andere Bedeutung. Renate über zeugt Harald, dass es ihm gute täte, über seine Probleme zu reden. Der Wellnessbereich ist verschwiegen genug.
Während dessen baden Stefan und Katrin zusammen in ihrer Zinkbadewanne. Die Nähe macht wuschig, aber noch können sie sich beherrschen - oder wenigstens beinahe. Die Abmachung wird aber noch eingehalten.
Eine starke zweite Hälfte dieser Episode.
hinzugefügt am 22.11.2015 von Franziskus (7.0) • gelesen: 1854 • 80 Leser-Bewertungen: Ø 8.75 • Platz: 9124
Rache ist sexy
Leichtgewicht
4.5S Alexander ist Markos bester Freund in Schülertagen. Bis der ihm die Freundin Tanja ausspannt. Er schwört tödliche Rache, tut aber weiterhin freundlich. Dann kommt ihm DIE Idee: Alexanders Mutter Irene - wenn er es schafft, sie ins Bett zu bekommen ...
Er spioniert ihr nach und ertappt sie im Garten im Liegestuhl. Sie befingert sich selbst. Leider im Bikini. Und die Bilder taugen nicht zur Erpressung. Als Wichsvorlage sind sie aber gut geeignet. Dann ereignet sich ein GAU, der ihn jedoch unerwartet seinem Ziel ein gutes Stück näher bringt.
Diesmal werden die Bitten um eine Fortsetzung vom Einleser eröffnet. :-)
hinzugefügt am 27.10.2015 von Goldmund (8.0) • gelesen: 2629 • 173 Leser-Bewertungen: Ø 8.04 • Platz: 7903
Der Leuchturm
Paarholl
1.5S Was ein Ausflug auf einen Leuchtturm doch alles auszulösen vermag. Vor allem, wenn die Frau vor dem Mann die Treppen hochsteigt.
hinzugefügt am 23.10.2015 von Franziskus (5.0) • gelesen: 905 • 66 Leser-Bewertungen: Ø 6.95 • Platz: 10510
Heißer Wüstensand
Doris Anbetracht
5S Katharina macht mit ihrer Mama Urlaub in Ägypten. Beim Abendessen bekommt sie intensiven Blickkontakt mit einem Einheimischen, der sich später als Hassan, Sohn des Stammesfürsten Abu Akim herausstellt. Gemeinsam schauen sie sich den Nachthimmel an und am nächsten Morgen will er sie heiraten.
hinzugefügt am 22.10.2015 von Goldmund (6.0) • gelesen: 874 • 46 Leser-Bewertungen: Ø 7.36 • Platz: 10544
Das hässliche Entchen
Hassels
7S Franziska Schubert war hässlich. Ihr neuer Chef setzt sich aus Mitleid zu ihr an den Kantinentisch und musste überrascht feststellen, dass Franziska zwar keine Schönheit war, aber nicht unter einem Mangel an Selbsbewusstsein litt. Sie Maschinebauingenieurin, er Betriebswirt, das passt. Dass sie dann doch nicht so hässlich ist, wie alle glauben, kommt erst heraus, als er ... Aber alles soll man nicht verraten. Eine sanfte Liebesgeschichte.
hinzugefügt am 14.10.2015 von Franziskus (6.0) • gelesen: 2605 • 178 Leser-Bewertungen: Ø 8.42 • Platz: 7943
Vom Geben und Nehmen - 2
mickflow
15S Während Stephan und Katrin eine ungemütliche Nacht mit engem Bett und Gewissenbissen in der Nothütte verbringen, sitzen Renate und Harald im Warmen. Aber gut geht es beiden auch nicht. Harald weiß, dass er Katrin nicht gibt, was sie braucht, und stellt sich alles Mögliche vor. Renate sieht es lockerer. Die Nachricht des Wirts, dass es einen Temperatursturz gegeben hat und Schnee in der Höhe liegt verstärkt die jeweiligen Stimmungen noch. Etwas viel Alkohol führt Renate in eine Welt angenehmer Fantasien und bei den dünnen Wänden hört Harald mit. Was bei ihm nicht ohne Folgen bleibt.
Stephan und Katrin ist es kalt und duschen geht auch nicht. Aber Stephan findet eine alte Zinkwanne. Die Geschichte nimmt Fahrt auf.
hinzugefügt am 10.10.2015 von Franziskus (7.0) • gelesen: 1844 • 80 Leser-Bewertungen: Ø 8.42 • Platz: 9145
Spielchen
aweiawa
1S Ein kurzer, amüsanter Spaß, über dessen Inhalt man hier kaum etwas verraten kann, ohne eben zu viel zu verraten - einfach lesen, sollte bei der Kürze kein Problem sein und lohnt sich!
hinzugefügt am 30.09.2015 von Frederic (8.0) • gelesen: 1710 • 108 Leser-Bewertungen: Ø 7.81 • Platz: 9338
Vom Geben und Nehmen - 1
mickflow
16.5S Zwei Ehepaare mit Kindern steigen von der hoteleigenen Berghütte wieder zum Hotel ab. Karin hat noch nicht genug von den Bergen und ihr Mann schlägt ihr eine Sondertour vor. Leider ist nur Renates Ehemann Steffan bereit mitzugehen. Mitten in der Wand kommt ein Unwetter, vor dem sie sich in einer Hütten retten können. Nass und frierend qartieren sie sich dort ein. Es kommt wie es zu erwarten war, aber vorher gibt es noch einen langen Kampf mit den Gewissensbissen. Eine nette Geschichte mit sehr viel Dialog.
hinzugefügt am 04.09.2015 von Franziskus (6.0) • gelesen: 2464 • 114 Leser-Bewertungen: Ø 8.77 • Platz: 8169
Immer das Wetter! - Drei kurze Kurzgeschichten
Helios53
3.5S Wenn ein Gewitter kommt und alles flüchtet bis auf einen jungen Mann und eine junge Frau, dann ist es auf der FKK-Liegewiese beinahe so wie im Paradies.
Wer hilfsbereit ist und einer jungen Frau aus größter Not hilft, kann unter günstigen Umständen auf eine Belohnung hoffen. - Und Bücher kann man immer brauchen,
Wer sich auf eine Wette einlässt, kann böse auf die Nase fallen. Aber manchmal auch enen unerwarteten Gewinn kassieren.
Drei Kurzgeschichten zum Preis von einer. :)
hinzugefügt am 29.07.2015 von Franziskus (7.0) • gelesen: 1703 • 52 Leser-Bewertungen: Ø 7.72 • Platz: 9356
Zapunzel
Peter Hu
5S Die Prinzessin ist nicht keusch, wie es sich für Märchenprinzessinnen gehört, sondern rattenscharf. Das passt dem Herrn Papa nicht und er mauert sie in einem Turm ein, wo er sie für ein Tauschgeschäft mit seinem Nachbarn frisch halten will. Glücklicherweise kommt, wenn auch mit erheblicher Verspätung, ein Handwerksgesell vorbei. Ein schönes Märchen in arg verfremdeter Gestalt.
hinzugefügt am 01.06.2015 von Franziskus (7.0) • gelesen: 907 • 45 Leser-Bewertungen: Ø 7.25 • Platz: 10509
Harmony (Prolog)
Dan Wallabie
4.5S Sein Vater hat australische Wurzeln und so zieht die Familie dorthin um. Das ist dem Protagonisten recht, denn dort wartet seine enge Freundin Lisa. Sie ist in seinem Alter und die zwei sind ein Herz und eine Seele. Das ändert sich in der Pubertät, doch mit 18 finden sie wieder zueinander.
Vielversprechender Prolog.
hinzugefügt am 05.05.2015 von Goldmund (7.0) • gelesen: 986 • 59 Leser-Bewertungen: Ø 8.01 • Platz: 10403
Casa Bocca d'Oro - Initiierung
Charlie Ferrari
4S Was macht man, wenn man Null Bock auf arbeiten hat und trotzdem in den Urlaub fahren möchte? Richtig. Man fällt auf einen Flyer der Hotelanlage des Casa Bocca d'Or herein. Hoteltester mit kostenloser Unterbringung und einem ausgefüllten Fragebogen als einzige Arbeitsleistung. Was will man mehr. Nach langer Autofahrt und einem katastrophalen Zufahrtsweg erreichen die beiden jungen Männer endlich das Hotel. Alles ist wie beschrieben. Nur das mit dem Fragebogen stimmt nicht. Und eine Aufnahmeprüfung müssen sie auch noch ablegen.
hinzugefügt am 29.04.2015 von Franziskus (6.0) • gelesen: 1221 • 71 Leser-Bewertungen: Ø 7.15 • Platz: 10098
Es begann im Supermarkt
Lutassa
6S Erst sieht er seine Traumfrau im Supermarkt arbeiten, und als er glaubt, es würde was draus, muss er erfahren, dass sie ein Kind hat. Ehe zerstören gibt es nicht für ihn. Ein IT-Auftrag bringt ihn in die örtliche Kita, wo er sich mit einem kleinen Mädchen anfreundet. Jetzt ratet, wer die alleinerziehende Mutter ist. Und im dritten Akt wird die neue Familie dann zusammengeführt. Ein süßes Liebesmärchen. Aber das sagt das Wort "Soft-" ja auch aus.
hinzugefügt am 10.03.2015 von Franziskus (6.0) • gelesen: 1881 • 117 Leser-Bewertungen: Ø 8.34 • Platz: 9073

© 2004-2021, sevac.com, JusProg labeled