Anzeige

Kommentare

Geschichte "Der Nonnenbunker oder Zum Pranger"

Kommentar30.05.2012 - Auden_James
Füllwörtergehalt: 7,7 Prozent.
Kommentar31.05.2012 - EviAngel
Gut und munter geschrieben.

Gruß Evi
Kommentar31.05.2012 - Coy
Es ist nicht ganz mein Ding, das muss ich ehrlich sagen.
Thematisch eine Episode, für die mir teilweise das Hintergrundwissen fehlt, auch wenn ich den Contest kenne, auf den Bezug genommen wird. Unglücklich finde ich, dass die Episode keinen Abschluss beinhaltet. Es gibt kein eigentliches 'Ende'.
Stilistisch hast du auf jeden Fall die Linie gehalten und die Anspielungen und der Wortwitz sind mir durchaus aufgefallen, lagen aber bei mir leider unterhalb der Schmunzelgrenze. Und Erotik habe ich ehrlich gesagt keine gefunden. Außerdem erschien mir die Herleitung des Kontaktes mit Xenia leider wirklich fadenscheinig.

Du hast deinen Stil und bist darin auch sattelfest. Und ich liege wohl einfach nicht in der passenden Geschmacksgruppe.
Sorry...
Kommentar31.05.2012 - LadyMacKenzie
Ich mag die Thematik nicht und Erotik, die dieses Thema ja nicht automatisch ausschließt, konnte ich leider keine entdecken. Ich habe wenig Ahnung von diesen Spielarten der Sexualität und ich würde meinen Kopf verwetten, du auch nicht... das wird ziemlich deutlich.

Die Selbstbetrachtungen und die Ironie hat mir im Prinzip gefallen, aber nicht in diesem Zusammenhang.

Mir scheint das Ganze ein wenig undurchdacht, naiv und unrealistisch. Vor allem, warum hat die Geschichte kein Ende?
Kommentar03.06.2012 - mondstern70
Ich hätte jetzt gern noch weitergelesen ... :-) Teil eins der Story durchaus ernst und zeitgemäß, Teil zwei mit einem ordentlichen Schuss Zynismus. Schwer, das in der Kürze beides unterzubringen, finde es aber dennoch gelungen.
Die Selbstironie des Ich-Erzählers fand ich hervorragend umgesetzt und die Story ist sehr bildhaft geschrieben.
Gelungener Beitrag zum Thema
LG Mondstern
Kommentar11.06.2012 - cosmos
Na ja, wers mag.
Kommentar24.06.2012 - raun7543
Sicherlich nett zu lesen.
Aber weitere davon zu lesen, interessieren uns wirklich nicht.
Kommentar22.08.2012 - haribo50
gut geschrieben, was es nicht alles gibt.
Kommentar20.01.2014 - 69peter69
dafuer muss einer einen bis zwei im tee haben. Sogar grammatisch ist nichts auszusetzen!
Recherschiere weiter

zurück zurück    
© 2004-2021, sevac.com, JusProg labeled