Anzeige

Kommentare

Geschichte "Kegelbruder Jürgen Teil 5 von 7"

Kommentar09.05.2021 - hihi
Auch dieser Teil ist super und durch aus mit reizend geschrieben.
Aber diese Frau hat kein Ehrgefühl zumindestens wenn überhaupt ein fehlgeleitetes.
Sie sieht ihr Ehrgefühl bei einer nicht ein gelösten Wette also schlimmer tangiert als wenn sie ihren Mann betrügt. Auch sie hat sich blank ficken lassen und besamen lassen.
Es ist doch kaum zu glauben, dass da nie etwas passiert ist. Weder Krankheiten noch Schwangerschaft.
Auch können wir nicht verstehen, dass diese Bericht abgebenen Frauen keinerlei Anzeichen von schlechten Gewissen zeigen.
Auch kann man nicht wirklich glauben, wo es doch allen Frauen mega gefallen hatte, dass sie danach nie wieder mit Jürgen Sex hatten. Weder von ihm aus noch von den Frauen aus.
Nun fehlt ja noch die 6ste Frau die 7bte hat ja wenigestens noch ein schlechtes Gewissen.
Naja auf gewisser Art und Weise ist manches dann doch Richtung unrealistisch unterwegs.
Wie gesagt besonders die Frauen werden hier ja in ein mega heftigen schlechten Licht dargestellt und das soll wirklich immer unbemerkt geblieben sein.
Naja mal schauen was der Autor noch daraus macht wir sind gespannt.
Kommentar11.05.2021 - T4ler
Also, ich finde die Geschichte echt gut! Realistisch hin oder her, es wurde vom Autor gut erklärt, warum Angela so reagiert hat. Und Jürgen scheint ja echt Charme zu haben. Im nächsten Teil würde es mir gefallen, wenn der Sex ein wenig mehr beschrieben würde. Vielleicht mal kein Quickie?! Aber auf jeden Fall gut geschrieben und bitte weiter so!!!
Kommentar15.05.2021 - LCasta
Auch sooo geil geschrieben. Danke. Schade dass du den 6. Teil nicht mehr geschrieben hast. Keine Ideen mehr?

zurück zurück    
© 2004-2021, sevac.com, JusProg labeled