Anzeige

Kommentare

Geschichte "Nils - Hier wird wieder entjungfert"

Kommentar25.01.2007 - Autorkommentar (EviAngel)
Diese Geschichte und alle, die hier von Nils veröffentlicht sind, findest du bei Amazon unter meinem Namen Evi Engler in stark überarbeiteter und ausführlicherer Version, als Buch, als elektronisches Buch, das du dir auf den PC oder aufs Tablet runterladen kannst.
13 brandneue Geschichten, von denen demnächst eine bei sevac erscheint, sind in dem dritten 'Nils'-Buch erschienen, Studentenleben.
Viel Spaß mit meinen Geschichten

Gruß

Evi Engler :-)
Kommentar20.01.2007 - nice
Jaaaaaaaaaaa , wieder mal nach meinem Geschmack . Ich hoffe nur das Nils bei Dom bleibt und die beiden gemeinsame Erfahrungen auch mit anderen machen . Tolle Geschichte !!
Kann kaum noch auf die fortsetzung warten.
LG
Nice
Kommentar20.01.2007 - 0190dialer
sehr schön - v.a. mit ein wenig hintergrundstory
Kommentar23.01.2007 - alexG
Finde die Story richtig klasse. Hoffe es gibt noch viele Fortsetzungen. Nils und Dom könnten bestimmt noch einiges zusammen erleben.
Kommentar25.01.2007 - Pegasus
Nun bin ich ja mal gespannt auf die Fortsetzung - wenn sich Chantal den Direx vornimmt - oder umgekehrt - Sehr lesenswerte, erotische und zugleich spannende Stories. LG Pegasus
Kommentar20.02.2007 - sabrisi
Hallo,
eine sehr schöne und natürlich wirkende Geschichte, die ich mit Vergnügen verfolge und mit Spannung auf die Fortsetunge(n) hoffe.
Kommentar07.03.2007 - westsmoker
Habe gerade alle Teile in einem Zug durchgelesen....FANTASTISCH!!!!
Warte gespannt auf die Fortsetzung!!!
Kommentar19.03.2007 - Eoos
Also die Mutter als Jungfrau, das hat wohl niemamd erwartet.
Super auch der Rest. Unerwartet, dass Lesbenscheiss mal gar kein scheiss ist.
Kommentar27.09.2013 - kylli
Prima gut so
Kommentar08.09.2016 - Theowner
Für mich eine der "spritzigsten" Geschichten ;-) Hat mich wirklich sehr sehr angetörnt und passt sich nahtlos ein in die Reihe wunderschöner Geschichten...
Kommentar27.08.2018 - Impuditia
Meine Fresse,ist die Kleine scharf.Und die Mutter ist ja auch kein Kind von Traurigkeit.

zurück zurück    
© 2004-2022, sevac.com, JusProg labeled