Anzeige
- Thema -
Da Du nicht eingeloggt bist, kannst Du das Forum nur eingeschränkt nutzen. Link Login
Position: Forum  >  Geschichten  >  Ethik, Moral und Recht
Seite: >1< 2 
Thema26.1.12, 23:27 - Betreff: Besondere Fähigkeiten?
lonlysamurai
Beiträge: 6/15
dabei seit: Mar '05
lonlysamurai
Hallo Leute,

durch einen Zufall ist mir heute die DVD von X-Men in die Hände gefallen und ich suche nach Inspiration für eine neue Geschichte.
Irgendwie kam ich beim betrachten des Covers auf die Idee:
Ein Mann entdeckt an sich plötzlich Fähigkeiten, die mit Charles X. Xavier zu vergleichen sind.
Also Gedanken lesen und anderen seinen Willen aufzwingen etc.
Da er bei Frauen in seinem bisherigen Leben nur sehr geringen Erfolg hatte, nutzt er nun seine neu endeckte Fähigkeit und beeinflusst Frauen so, dass sie Sex mit ihm wollen.
In den Regeln ist mir nichts aufgefallen, was diesen speziellen Fall abdecken und verbieten würde.

Ich bitte um eure Stellungnahme.
Danke im Vorraus
Lonlysamurai
Beitrag29.1.12, 18:25 Uhr
Why-Not
Beiträge: 30/509
dabei seit: Dec '03
Why-Not
Das klingt ziemlich nach Nötigung oder Vergewaltigung, was eher nicht toleriert wird. Aber es kommt natürlich darauf an, was Du aus dieser Idee machst.

Why-Not (kein Einleser)
Beitrag29.1.12, 20:04 Uhr
Why-Not
Beiträge: 30/509
dabei seit: Dec '03
Why-Not
Nachtrag:

Mir sind zu Deiner Idee zwei konträre Plots eingefallen. Einer hätte m. E. gute Chancen, einer Ablehnung durch die Einleser zu entgehen:

(1) Der Protagonist zwinkert mal und schon fallen ihm die bestaussehensten Frauen um den Hals, die ihn vorher widerlich fanden.
- dramaturgisch fade
- ohne pornographische Beschreibungen für Leser uninteressant
- wahrscheinlich nicht sevac-konform (vergleichbar mit "unter Drogen setzen")

(2) Der Protagonist liest die Wünsche und Gedanken der Frauen und verhält sich entsprechend. Die Frauen sprechen auf seinen "Charme" an.
- schwierig zu schreiben, wenn es überzeugend sein soll
- Potential für Humor
- sehr wahrscheinlich sevac-konform

Why-Not

PS: Vielleicht sollte ich mir Alternaitve 2 mal als Idee auf Halde legen.
Beitrag29.1.12, 20:26 Uhr
lonlysamurai
Beiträge: 6/15
dabei seit: Mar '05
lonlysamurai
Why-Not:
Das klingt ziemlich nach Nötigung oder Vergewaltigung, was eher nicht toleriert wird. Aber es kommt natürlich darauf an, was Du aus dieser Idee machst.



Danke für den Hinweis, also eine Frage der genauen Handlung ob es durchgeht oder nicht.
Ich werde mir mal Gedanken darüber machen.
Beitrag29.1.12, 20:54 Uhr
Auden_James
Beiträge: 11/355
dabei seit: Aug '10
Auden James
Im Zweifelsfall stellst du es einfach bei LITEROTICA rein: Da gibt's für solche Stories eine eigene Kategorie - "Mind Control".
In der unsäglichen dt. Übersetzung: "Gehirnwäsche".

Dort herrscht free speech, und somit gibt's dort auch keine Zensur deiner Fantasien.

Beste Grüße
-AJ
Beitrag30.1.12, 08:55 Uhr
hg1
Beiträge: 18/177
dabei seit: Dec '04
HG1
Auden_James:
Dort herrscht free speech, und somit gibt's dort auch keine Zensur deiner Fantasien.

Beste Grüße
-AJ


Fantasien werden auch auf Sevac nicht zensiert wink Nur fürs Einstellen gelten andere Regeln. Es ist durchaus erlaubt, diese ohne Seitenhiebe zu akzeptieren.
Beitrag30.1.12, 17:43 Uhr
wieauch
Beiträge: 12/198
dabei seit: Feb '01
wieauchimmer
Auden_James:
Im Zweifelsfall stellst du es einfach bei LITEROTICA rein: ...


Ohne den Oberlehrer spielen zu wollen, aber ist das jetzt erlaubt ein "anderes" Geschichtenforum mit Namen zu benennen, in dem man derartige und andere Geschichten ohne Altersnachweis lesen kann confused

Darf man wieder "Jehova" sagen? lol3
Beitrag30.1.12, 17:51 Uhr
wieauch
Beiträge: 12/198
dabei seit: Feb '01
wieauchimmer
Why-Not:
...
(2) Der Protagonist liest die Wünsche und Gedanken der Frauen und verhält sich entsprechend. Die Frauen sprechen auf seinen "Charme" an.
- schwierig zu schreiben, wenn es überzeugend sein soll
- Potential für Humor
- sehr wahrscheinlich sevac-konform

Why-Not

PS: Vielleicht sollte ich mir Alternaitve 2 mal als Idee auf Halde legen.


Da gab es doch diesen Film mit Mel Gibson, "Was Frauen wollen". War natürlich weniger erotisch.
Beitrag30.1.12, 21:57 Uhr
Why-Not
Beiträge: 30/509
dabei seit: Dec '03
Why-Not
wieauch:
Da gab es doch diesen Film mit Mel Gibson, "Was Frauen wollen". War natürlich weniger erotisch.

Nur gut, daß Plots als solche nicht schützbar sind. lol3

Aber ich stelle mir gerade vor, wie es wäre, mich im Supermarkt mit einem MP3-Player und InEar-Hörern nicht mehr vor dem Gebrabbel der anderen KundInnen abschirmen zu können. lookaroundsurprised Ich glaube, diese "Gabe" würde mich in den Wahnsinn treiben. Aber einem Protagonisten kann man so etwas ja schon mal antun. lol3

Why-Not
Beitrag3.3.12, 02:56 Uhr
lonlysamurai
Beiträge: 6/15
dabei seit: Mar '05
lonlysamurai
Why-Not:
wieauch:
Da gab es doch diesen Film mit Mel Gibson, "Was Frauen wollen". War natürlich weniger erotisch.

Nur gut, daß Plots als solche nicht schützbar sind. lol3

Aber ich stelle mir gerade vor, wie es wäre, mich im Supermarkt mit einem MP3-Player und InEar-Hörern nicht mehr vor dem Gebrabbel der anderen KundInnen abschirmen zu können. lookaroundsurprised Ich glaube, diese "Gabe" würde mich in den Wahnsinn treiben. Aber einem Protagonisten kann man so etwas ja schon mal antun. lol3

Why-Not


Oder man baut es so, dass der Protagonist sich bewusst gegen andere Gedanken abschirmen kann.
Beitrag3.3.12, 20:06 Uhr
Krystan
Beiträge: 20/862
dabei seit: Jan '03
Krystan
Das Szenario bietet der Fantasie viele Möglichkeiten, die Männer und Frauen erregen können und einige sind davon sogar bei Sevac erlaubt *zwinker@ HG1 und AJ*

Wo wir dabei sind, würde mir eine interessante Idee einfallen.

Besagter Mann geht zu einer Hexer und bittet sie um ein Mittel/Zauber, der ihm hilft bei den Frauen besser anzukommen. Die Hexe gibt ihn diesen, nicht um ihm zu helfen, sondern um die Tochter ihrer alten Feindin, die sie, die selbst nicht mit Schönheit gesegenet war, eines auszuwischen.

Der Zauber wirkt wie folgt. Er trägt das Mittel auf und jede Frau, die sich ihm nähert, wird alles, was er tut in einem positiven Licht sehen. Das dürft die Zensurregeln umgehen, da es ja in dem Sinn keine negative Beeinflussung ist, sofern man es an dieser Stelle nicht übertreibt. Es wirkt ja dann ähnlich wie in "Das Parfüm".
Beitrag3.3.12, 22:08 Uhr
EviAngel
Beiträge: 24/1100
dabei seit: Feb '05
EviAngel
Krystan: Es wirkt ja dann ähnlich wie in "Das Parfüm".

Das Zeug heißt 'Pheromone' und die gibt es seit etlichen Millionen Jahren.

Gruß Evi waving
Beitrag3.3.12, 23:12 Uhr
wieauch
Beiträge: 12/198
dabei seit: Feb '01
wieauchimmer
EviAngel:
Krystan: Es wirkt ja dann ähnlich wie in "Das Parfüm".

Das Zeug heißt 'Pheromone' und die gibt es seit etlichen Millionen Jahren.

Gruß Evi waving


Die gibt es und sie erzeugen durchaus eine Wirkung, aber zum Glück nicht so, wie bei Süskind.

Tolles Buch übrigens
Beitrag5.3.12, 16:48 Uhr
hg1
Beiträge: 18/177
dabei seit: Dec '04
HG1
Krystan:
Das Szenario bietet der Fantasie viele Möglichkeiten, die Männer und Frauen erregen können und einige sind davon sogar bei Sevac erlaubt *zwinker@ HG1 und AJ*


Hilf mir auf die Sprünge. Weiss gerade nicht, was du meinst.
Beitrag5.3.12, 19:06 Uhr
Krystan
Beiträge: 20/862
dabei seit: Jan '03
Krystan
wieauch:
EviAngel:
Krystan: Es wirkt ja dann ähnlich wie in "Das Parfüm".

Das Zeug heißt 'Pheromone' und die gibt es seit etlichen Millionen Jahren.

Gruß Evi waving


Die gibt es und sie erzeugen durchaus eine Wirkung, aber zum Glück nicht so, wie bei Süskind.

Tolles Buch übrigens

Jup, Literarische Umsetzung ist wirklich genial. Ich hab selten eine Hauptfigur so verachtet und war doch fasziniert bis zum Schluss. Eben, mein Gedanke war jetzt eben eine Art Wirkung zu erzeugen wie in "Das Parfüm", was ja, wert mehr als alles ist, was "Pheromone" bei Menschen erzeugen können, auch wenn die Werbung es vielleicht manchmal etwas anders suggariert.
Beitrag8.3.12, 17:06 Uhr
EviAngel
Beiträge: 24/1100
dabei seit: Feb '05
EviAngel
Krystan:
wieauch:
EviAngel:
Krystan: Es wirkt ja dann ähnlich wie in "Das Parfüm".

Das Zeug heißt 'Pheromone' und die gibt es seit etlichen Millionen Jahren.

Gruß Evi waving


Die gibt es und sie erzeugen durchaus eine Wirkung, aber zum Glück nicht so, wie bei Süskind.

Tolles Buch übrigens

Jup, Literarische Umsetzung ist wirklich genial. Ich hab selten eine Hauptfigur so verachtet und war doch fasziniert bis zum Schluss. Eben, mein Gedanke war jetzt eben eine Art Wirkung zu erzeugen wie in "Das Parfüm", was ja, wert mehr als alles ist, was "Pheromone" bei Menschen erzeugen können, auch wenn die Werbung es vielleicht manchmal etwas anders suggariert.

Ich fand das Buch und speziell den Umgang mit den Protagonisten ganz-ganz furchtbar. Ich brauche nur daran zu denken, wie die Frau ihr Kind in Pferdescheiße gebar, dann schüttelts mich von hier bis Fukushima. Wie man so etwas gutheißen kann, ist mir schleierhaft.no
Sag mal, Krystan, ich hab deine Geschichten noch nicht gelesen, aber legst du dort auch so wenig Wert auf Rechtschreibung oder nur hier bei den Posts im Forum?

Gruß Evi waving
Beitrag8.3.12, 17:39 Uhr
Auden_James
Beiträge: 11/355
dabei seit: Aug '10
Auden James
EviAngel:
Sag mal, Krystan, ich hab deine Geschichten noch nicht gelesen, aber legst du dort auch so wenig Wert auf Rechtschreibung oder nur hier bei den Posts im Forum?

Er kann nichts dafür.

Beste Grüße waving
–AJ
Beitrag8.3.12, 18:28 Uhr
Krystan
Beiträge: 20/862
dabei seit: Jan '03
Krystan
EviAngel:
Ich fand das Buch und speziell den Umgang mit den Protagonisten ganz-ganz furchtbar. Ich brauche nur daran zu denken, wie die Frau ihr Kind in Pferdescheiße gebar, dann schüttelts mich von hier bis Fukushima. Wie man so etwas gutheißen kann, ist mir schleierhaft.no

Ich verstehe gut was du meinst. Das Buch ist sicher nichts zu Zartbeseitete. Aber das ist die Nibelungensage auch nicht.

EviAngel:
Sag mal, Krystan, ich hab deine Geschichten noch nicht gelesen, aber legst du dort auch so wenig Wert auf Rechtschreibung oder nur hier bei den Posts im Forum?

Gruß Evi waving

Nennt sich Legasthenie. Damit kämpf ich schon mein ganzes Leben.
Beitrag8.3.12, 19:05 Uhr
EviAngel
Beiträge: 24/1100
dabei seit: Feb '05
EviAngel
Krystan: Nennt sich Legasthenie. Damit kämpf ich schon mein ganzes Leben.

Da kenne ich mich nicht mit aus, aber hindert dich das daran, deine Posts vor dem Absenden einmal durchzulesen? Oder hindert es dich daran, Rechtschreibfehler zu erkennen?
Ich habe mir überlegt, was ich tun würde, wenn das bei mir so wäre: Wenn ich meine Posts erst ins Open-Office schreibe, mache ich meistens, zumindest bei den längeren, dann zeigt mir das Rechtschreibfehler an. Entschuldige bitte, ich will nicht besserwisserisch sein, ich maile einen Lösungsvorschlag für ein Problem, ich will nicht klüger sein als du.

Gruß Evi waving
Beitrag8.3.12, 19:09 Uhr
Auden_James
Beiträge: 11/355
dabei seit: Aug '10
Auden James
EviAngel:
[...] ich will nicht klüger sein als du [gem. ist Krystan].

Das wäre ja auch mal sowas von ein Verbrechen. wink

Beste Grüße waving
–AJ
Beitrag8.3.12, 19:43 Uhr
EviAngel
Beiträge: 24/1100
dabei seit: Feb '05
EviAngel
Auden_James:
EviAngel:
[...] ich will nicht klüger sein als du [gem. ist Krystan].

Das wäre ja auch mal sowas von ein Verbrechen. wink
Krystan ist jedenfalls klüger als du, er hat hier 17 Storys veröffentlicht, du keine. Hast du jemals irgend etwas veröffentlicht? Jetzt sag nicht, Interessenten für dein Zeugs sollen googeln lookaround

Gruß Evi waving
Beitrag8.3.12, 20:22 Uhr
Coy
Beiträge: 8/417
dabei seit: Jul '04
Kojote
EviAngel:
Krystan ist jedenfalls klüger als du, er hat hier 17 Storys veröffentlicht, du keine. Hast du jemals irgend etwas veröffentlicht? Jetzt sag nicht, Interessenten für dein Zeugs sollen googeln lookaround

Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, gab es insgesamt zwei Geschichten aus seiner genuinen Feder und eine Abhandlung, die auch hier zu finden ist.
Die Geschichten hat er beide schon vor Jahren 'zwecks Überarbeitung' offline genommen.
Kein Zusammenhang mit eher schlechten Kritiken! Würde ich nie behaupten nicht...! Kann ich ja schließlich nicht wissen und wilde Vermutungen aufzustellen wäre ja kontraproduktiv.

Und für 'intelligent guesses' bin ich zu doof.

So wie alle anderen, außer ihm...

(Hab dir das extra abgetrennt, AJ. Damit du es besser raus kopieren kannst, um es zu zitieren.)
Beitrag8.3.12, 21:06 Uhr
Auden_James
Beiträge: 11/355
dabei seit: Aug '10
Auden James
Coy:
Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, gab es insgesamt zwei Geschichten aus seiner genuinen Feder und eine Abhandlung, die auch hier zu finden ist.
Die Geschichten hat er beide schon vor Jahren 'zwecks Überarbeitung' offline genommen.
Kein Zusammenhang mit eher schlechten Kritiken! Würde ich nie behaupten nicht...! Kann ich ja schließlich nicht wissen und wilde Vermutungen aufzustellen wäre ja kontraproduktiv.

Und für 'intelligent guesses' bin ich zu doof.

So wie alle anderen, außer ihm...

(Hab dir das extra abgetrennt, AJ. Damit du es besser raus kopieren kannst, um es zu zitieren.)

Und bei Schreiberlingen, die das Überarbeiten bespotten u/o verpönen, gebe ich Hopfen und Malz verloren.

(Abgesehen davon, dass die Nachrede, die du hier kolportierst, zum einen in der Sache falsch ist und zum anderen ans Üble grenzt.
Das zeigt, was man von Leuten, denen Bullshitting zur Gewohnheit geworden ist, zu erwarten hat.
Und es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass dies im Forumsteil "Ethik, Moral & Recht" offenbar wird.)

Beste Grüße waving
–AJ

PS: Zur Ausnahme ein Fullquote, weil die Aussage nur im Ganzen ganz eindrücklich wird. Und: Was du meinst, ist ein 'educated guess'. Aber wenig verwunderlich, dass das einen Bullshitter nicht kümmert.
Beitrag8.3.12, 21:09 Uhr
Krystan
Beiträge: 20/862
dabei seit: Jan '03
Krystan
Auden_James:
Und bei Schreiberlingen, die das Überarbeiten bespotten u/o verpönen, gebe ich Hopfen und Malz verloren.

Beste Grüße waving
–AJ


Außerdem stimmt das ja nicht, dass AJ nichts geschrieben hätte. AJ hat ja meines wissens nach hier schon den Text eines englischen Autors ins Deutsche übersetzt.
Beitrag8.3.12, 21:24 Uhr
Coy
Beiträge: 8/417
dabei seit: Jul '04
Kojote
Krystan:
Außerdem stimmt das ja nicht, dass AJ nichts geschrieben hätte. AJ hat ja meines wissens nach hier schon den Text eines englischen Autors ins Deutsche übersetzt.


Nana...
Ich schrieb ja extra 'genuine Feder', damit absolut und unmissverständlich klar ist, dass ich damit seine eigenen Steißgeburten meine und keine Arbeiten an anderen Texten. Dafür brauchte er nämlich keine Inspiration. Die hatte ein anderer.

Und was den Trollfurz über dir angeht:
Zeig mich wegen übler Nachrede an, mein Gutster. Meine Anwältin wird sich freuen.
Um dieses Glashaus als Ruine zu identifizieren, muss man nämlich nicht mal Jura studiert haben.
Bis dahin Ros... achverdammt... Ich meine AJ.
Beitrag8.3.12, 21:47 Uhr
EviAngel
Beiträge: 24/1100
dabei seit: Feb '05
EviAngel
Coy: Nana...
Ich schrieb ja extra 'genuine Feder', damit absolut und unmissverständlich klar ist, dass ich damit seine eigenen Steißgeburten meine und keine Arbeiten an anderen Texten. Dafür brauchte er nämlich keine Inspiration. Die hatte ein anderer.

Und was den Trollfurz über dir angeht:

Trollfurz ist gut clap
Ich reg mich auch dauernd auf, dabei sind es die Postings des Users nicht wert. Ich bin sicher, dass er sich trollt, wenn man auf ihn nicht reagiert. Was hälst du davon, wir zwei beißen die Zähnchen zusammen und damit sind wir Zwei und in der Mehrheit. Ich halte es ab diesem Moment durch, halleluja.

Gruß Evi waving
Position: Forum  >  Geschichten  >  Ethik, Moral und Recht
Seite: >1< 2 
Da Du nicht eingeloggt bist, kannst Du das Forum nur eingeschränkt nutzen. Link Login
© 2004-2021, sevac.com, JusProg labeled