Anzeige
- Thema -
Da Du nicht eingeloggt bist, kannst Du das Forum nur eingeschränkt nutzen. Link Login
Position: Forum  >  Triebe  >  Fremdgehen
Thema11.9.06, 19:18 - Betreff: Fremdgehen
markmary
Beiträge: 3/0
dabei seit: Sep '01
Meine Frau hat zwei Liebhaber. Verheiratet sind wir seid 25 Jahren und beide mitte vierzig.
Mich würde es wunder nehmen, ob es auch Ehemänner gibt die nichts dagegen haben, wenn ihre
Frau fremdbestiegen wird. Meine Frau ist äusserst atraktiv und kuschligem, geilem sex sehr
zugetan. Mich persönlich, regt es ungemein an dass sie noch zwei andere Männer hat welche ich
übrigens beide sehr gut kenne.

Gibt es Ehepaare die ähnliches erleben ?
Beitrag12.9.06, 08:21 Uhr
DavidDavid
Beiträge: 1/10
dabei seit: Dez '02
markmary:
Meine Frau hat zwei Liebhaber. Verheiratet sind wir seid 25 Jahren und beide mitte vierzig.
Mich würde es wunder nehmen, ob es auch Ehemänner gibt die nichts dagegen haben, wenn ihre
Frau fremdbestiegen wird. Meine Frau ist äusserst atraktiv und kuschligem, geilem sex sehr
zugetan. Mich persönlich, regt es ungemein an dass sie noch zwei andere Männer hat welche ich
übrigens beide sehr gut kenne.

Gibt es Ehepaare die ähnliches erleben ?


Morgen!

Ich könnte das garnicht!
Hast du keine Angst, das sie sich in einen der beiden verliebt und es mit euch aus ist?

Viele Grüße!
Johneee
Beitrag12.9.06, 18:38 Uhr
rominakai
Beiträge: 0/16
dabei seit: Jan '04
DavidDavid:
markmary:
Meine Frau hat zwei Liebhaber. Verheiratet sind wir seid 25 Jahren und beide mitte vierzig.
Mich würde es wunder nehmen, ob es auch Ehemänner gibt die nichts dagegen haben, wenn ihre
Frau fremdbestiegen wird. Meine Frau ist äusserst atraktiv und kuschligem, geilem sex sehr
zugetan. Mich persönlich, regt es ungemein an dass sie noch zwei andere Männer hat welche ich
übrigens beide sehr gut kenne.

Gibt es Ehepaare die ähnliches erleben ?


.... dann ist dies ja gar kein fremdgehen, wenn ihr dies gemeinsam macht!! Warum muss man(n) denn immer dieses Wort besteigen benutzten? Dachte nur Tiere werden bestiegen!! Nun aber mal ernsthaft: Wir genießen ja auch schon mal den Sex zu dritt oder viert, ist ja auch eine geile Sache, aber kuscheln ist für uns was ganz privates, was mit Liebe zu tun hat.
Beitrag12.9.06, 19:02 Uhr
Damon1347
Beiträge: 8/66
dabei seit: Jul '04
DavidDavid:
Ich könnte das garnicht!
Hast du keine Angst, das sie sich in einen der beiden verliebt und es mit euch aus ist?


das kann ihm doch auch jeden tag so passieren mit irgendwem den sie beim arbeiten oder auf der strasse trifft. dann doch lieber so und mit offenen karten, oder?
Beitrag12.9.06, 19:23 Uhr
katalina
Beiträge: 47/657
dabei seit: Jan '01
katalina
rominakai:
Nun aber mal ernsthaft: Wir genießen ja auch schon mal den Sex zu dritt oder viert, ist ja auch eine geile Sache, aber kuscheln ist für uns was ganz privates, was mit Liebe zu tun hat.


*lach* also ich habe mit so vielen guten Freundinnen gekuschelt, die ich ganz sicher nicht so geliebt habe wie du es meinst... *lach*

Warum sollte man nur mit demjenigen Kuscheln mitdem man eine romantische Beziehung hat? das ist ja mal ganz was neues ;)
Beitrag12.9.06, 19:29 Uhr
katalina
Beiträge: 47/657
dabei seit: Jan '01
katalina
markmary:
Meine Frau hat zwei Liebhaber. Verheiratet sind wir seid 25 Jahren und beide mitte vierzig.
Mich würde es wunder nehmen, ob es auch Ehemänner gibt die nichts dagegen haben, wenn ihre
Frau fremdbestiegen wird. Meine Frau ist äusserst atraktiv und kuschligem, geilem sex sehr
zugetan. Mich persönlich, regt es ungemein an dass sie noch zwei andere Männer hat welche ich
übrigens beide sehr gut kenne.

Gibt es Ehepaare die ähnliches erleben ?


Gelten nur Ehepaare? Verheiratet sind wir nicht.. *lach*

Ich habe einen Fickfreund - mit dem ich natürlich auch kuschle! und den auch mein Freund kennt-, ich habe ONS, ich habe alles mögliche dazwischen - mit und ohne dem Beisein meines Freundes. Außerdem haben wir beide gemeinsam Fick-Freunde-Päärchen ...

Wenn mein Freund dabei ist oder zusieht turnt es ihn selbst an, wenn nicht dann toleriert er es ...
Beitrag12.9.06, 19:32 Uhr
katalina
Beiträge: 47/657
dabei seit: Jan '01
katalina
DavidDavid:

Hast du keine Angst, das sie sich in einen der beiden verliebt und es mit euch aus ist?



Ach hast du denn eine Garantie, dass sich deine Freundin nicht in einen anderen verliebt?

Ich halte die Wahrscheinlichkeit bei Pärchen die Sex und Liebe trennen können sogar für geringer... weil weniger die Gefahr besteht Sex mit Liebe zu verwechseln...
Beitrag21.12.06, 06:17 Uhr
19freund71
Beiträge: 1/4
dabei seit: Feb '05
markmary:
Meine Frau hat zwei Liebhaber. Verheiratet sind wir seid 25 Jahren und beide mitte vierzig.
Mich würde es wunder nehmen, ob es auch Ehemänner gibt die nichts dagegen haben, wenn ihre
Frau fremdbestiegen wird. Meine Frau ist äusserst atraktiv und kuschligem, geilem sex sehr
zugetan. Mich persönlich, regt es ungemein an dass sie noch zwei andere Männer hat welche ich
übrigens beide sehr gut kenne.

Gibt es Ehepaare die ähnliches erleben ?


Weiß Du, viele Paare die lange Zeit zusammen sind haben das Gefühl weil sie einander so gut vertraut sind können sie kein "Prickeln" mehr erleben. da hilft es insbesondere der Frau wenn sie gelegentlich sich Ihr Begehrtsein und des Sex bei anderen holt. Solange sie den eigenen Partner gegenüber offen ist und es nicht heimlicht tut, warum nicht. Ist ja für die frau sehr betätigend und für den Mann (manchmal) anturnend.
Ja ich kenne das aus eigener Erfahrung auch wenn die meine zuerst es sich nicht eingestehen wollte, ist es heute so dass sie es voll genießt und anschließend mit uns sehr intensiev ist. Willst Du mehr wissen ? Frag mich auch unter weiser_mann@hotmail.de

ok
Beitrag21.12.06, 22:43 Uhr
Kukov
Beiträge: 1/5
dabei seit: Jan '01
Hallo

Katalina du hast eine seltsame Ansicht.. Kann nicht erklären warum ich das so sehe aber es ist so..
Aber ich denke jeder hat seine Meinung dazu und jeder soll sein Leben so machen wie ma will..

Ich persönlich kann mir nicht vorstellen meine Frau mit jemanden zu Teilen oder selbst zu einer anderen Frau zu gehen.


mfg
Beitrag21.12.06, 23:28 Uhr
-Serenity-
Beiträge: 129/1799
dabei seit: Aug '02
Serenity
Kukov:
Ich persönlich kann mir nicht vorstellen meine Frau mit jemanden zu teilen

Wie Du schon schreibst, es ist Ansichtssache. Ohne Verpflichtungen ist so etwas denkbar, vorausgesetzt, beide sind nach dem gleichen persönlichen Muster gestrickt. Sobald einer der Partner auch nur ein bisschen das Gefühl hat, dass der Deal seinerseits notgedrungen ist, wirds problematisch.

Ist man verheiratet, hat man gegenseitige Verpflichtungen übernommen, die bekanntermaßen über den reinen gegenseitigen Versorgungsstatus hinausgehen, je nach dem, was man in den Ehevertrag hineingeschrieben hat. (Heirat hat ja nicht ohne Grund einen rechtlichen Vertragsstatus)
Diese Verpflichtungen nehmen noch zu, wenn man gemeinsame Kinder. Und dann fände ich es sehr befremdlich, wenn der Vater seinen Kindern erklären müsste, dass die Onkelz, mit denen Mama "rummacht" dafür da sind, dass sie sich wohler fühlt und weil der Papa ihr nicht reicht. Käme ich in dieses Situation, würde ich wahrscheinlich damit argumentieren, dass die Mama hinterher viel ausgeglichener ist und nicht so oft herummmeckert. lol3

Eigentlich ist "wifesharing", wie es neudeutsch heißt, ziemlich archaisch. Ja genau, wifesharer bewegen sich mit ihrem Verhalten zurück in die Steinzeit bzw. Eiszeit.
Wie ich in einem schlauen Buch gelesen habe, war wifesharing in dieser Epoche rein überlebenstaktisch. Keine festen Bindungen, weil die Männer auf der Jagd möglicheweise von großen, wilden Tieren gefressen werden konnten, dann wäre ein fester Papa futsch gewesen. Erst, als die Faustkeilschwinger anfingen sesshaft zu werden, ist man langsam davon abgekommen. Wen es interessiert, der schaut mal in einem online-Buchhandel seiner Wahl nach Claire Singer, die ein interessantes Buch über die Geschichte der Hexen geschrieben hat. Darin wird es sehr anschaulich erklärt.

(Die böse Hexe aus "Hänsel und Gretel" beschreibt in diesem Buch nur eine Nebenrolle in einer schlechten Geschichte)lol3


oder selbst zu einer anderen Frau zu gehen.


lol2 Das ist verbreiteter, als man denkt und meist geschieht es ohne Einverständnis der Frau.
"Männer sind ..." Das Liedchen der "Prinzen" ist ja hinreichend bekannt.

Also, zurück in die Steinzeit ...

Serenitylol3
Beitrag22.12.06, 02:04 Uhr
catsoul
Beiträge: 4/109
dabei seit: Jan '04
catsoul
-Serenity-:
"Männer sind ..." Das Liedchen der "Prinzen" ist ja hinreichend bekannt.


Waren das nicht die Ärzte? cool

lG

cat
Beitrag8.12.11, 22:45 Uhr
senner006
Beiträge: 0/6
dabei seit: Dez '11
markmary:
Meine Frau hat zwei Liebhaber. Verheiratet sind wir seid 25 Jahren und beide mitte vierzig.
Mich würde es wunder nehmen, ob es auch Ehemänner gibt die nichts dagegen haben, wenn ihre
Frau fremdbestiegen wird. Meine Frau ist äusserst atraktiv und kuschligem, geilem sex sehr
zugetan. Mich persönlich, regt es ungemein an dass sie noch zwei andere Männer hat welche ich
übrigens beide sehr gut kenne.

Gibt es Ehepaare die ähnliches erleben ?

noch nicht erlebt würde es aber gerne mmmmhhh
Beitrag7.6.12, 15:29 Uhr
senner006
Beiträge: 0/6
dabei seit: Dez '11
markmary:
Meine Frau hat zwei Liebhaber. Verheiratet sind wir seid 25 Jahren und beide mitte vierzig.
Mich würde es wunder nehmen, ob es auch Ehemänner gibt die nichts dagegen haben, wenn ihre
Frau fremdbestiegen wird. Meine Frau ist äusserst atraktiv und kuschligem, geilem sex sehr
zugetan. Mich persönlich, regt es ungemein an dass sie noch zwei andere Männer hat welche ich
übrigens beide sehr gut kenne.

Gibt es Ehepaare die ähnliches erleben ?

in urlaub hatten wir jemanden. ein netten herren und haben meine frau zusammen verwöhnt.
Beitrag25.5.13, 21:48 Uhr
eheherrin
Beiträge: 0/2
dabei seit: Jul '03
markmary:
Meine Frau hat zwei Liebhaber. Verheiratet sind wir seid 25 Jahren und beide mitte vierzig.
Mich würde es wunder nehmen, ob es auch Ehemänner gibt die nichts dagegen haben, wenn ihre
Frau fremdbestiegen wird. Meine Frau ist äusserst atraktiv und kuschligem, geilem sex sehr
zugetan. Mich persönlich, regt es ungemein an dass sie noch zwei andere Männer hat welche ich
übrigens beide sehr gut kenne.

Gibt es Ehepaare die ähnliches erleben ?

Hallo mein Lieber
ja die gibt es ,und sicher mehr als du denkst.Ich habe auch immer wieder Liebhaber und Hausfreunde und mein Mann (23 jahre verheiratet) liebt mich dafür und unterstützt mich bei der suche nach Abenteueren.
glg Petra
Beitrag15.7.13, 10:20 Uhr
whyte
Beiträge: 0/2
dabei seit: Jun '04
Ich steh ja total auf Wifesharing und Cuckold ...
Hier ist das Angebot der Stories nicht sonderlich umfangreich und manchmal auch einfach nur ohne richtiges Niveau.
Ich habe schon ein paar Geschichten geschrieben, aber immer gemerkt, dass ich mich mit einem anderen austauschen muss, damit die Geschichten auch was werden.
Beitrag15.7.13, 11:35 Uhr
Leichtgewicht
Beiträge: 20/815
dabei seit: Mär '10
Leichtgewicht
whyte:
Ich steh ja total auf Wifesharing und Cuckold ...
Hier ist das Angebot der Stories nicht sonderlich umfangreich und manchmal auch einfach nur ohne richtiges Niveau.
Ich habe schon ein paar Geschichten geschrieben, aber immer gemerkt, dass ich mich mit einem anderen austauschen muss, damit die Geschichten auch was werden.


Wirklich?
Ich finde dieses Genre hat viele Liebhaber und es gibt eine Menge Geschichten davon in Sevac.
Aber vielleichts schreibst Du mal, welches Aspekte Du gerne hättest, denn wife sharing ist von der
Psychologie her etwas ganz anderes als Cuckolding.

Liebe Grüße
vom
Leichtgewicht
Beitrag15.7.13, 12:29 Uhr
Doo
Beiträge: 3/44
dabei seit: Dez '00
whyte:
Ich steh ja total auf Wifesharing und Cuckold ...
Hier ist das Angebot der Stories nicht sonderlich umfangreich und manchmal auch einfach nur ohne richtiges Niveau.
Ich habe schon ein paar Geschichten geschrieben, aber immer gemerkt, dass ich mich mit einem anderen austauschen muss, damit die Geschichten auch was werden.

Stimmt. Der Austausch darüber ist nicht ganz unnötig. Wenn du willst schreib mich an.
weberguenter@online.de
Beitrag28.10.13, 01:07 Uhr
toewank
Beiträge: 0/2
dabei seit: Okt '13
eheherrin:
markmary:
Meine Frau hat zwei Liebhaber. Verheiratet sind wir seid 25 Jahren und beide mitte vierzig.
Mich würde es wunder nehmen, ob es auch Ehemänner gibt die nichts dagegen haben, wenn ihre
Frau fremdbestiegen wird. Meine Frau ist äusserst atraktiv und kuschligem, geilem sex sehr
zugetan. Mich persönlich, regt es ungemein an dass sie noch zwei andere Männer hat welche ich
übrigens beide sehr gut kenne.

Gibt es Ehepaare die ähnliches erleben ?

Hallo mein Lieber
ja die gibt es ,und sicher mehr als du denkst.Ich habe auch immer wieder Liebhaber und Hausfreunde und mein Mann (23 jahre verheiratet) liebt mich dafür und unterstützt mich bei der suche nach Abenteueren.
glg Petra

Hallo Petra,
Darf ich mit Dir kontakt aufnehmen? bin auf toewank@yahoo.com erreichbar. Gruss,
Position: Forum  >  Triebe  >  Fremdgehen
Da Du nicht eingeloggt bist, kannst Du das Forum nur eingeschränkt nutzen. Link Login
© 2004-2021, sevac.com, JusProg labeled