Anzeige
- Thema -
Da Du nicht eingeloggt bist, kannst Du das Forum nur eingeschränkt nutzen. Link Login
Thema6.9.14, 14:23 - Betreff: Kategorie Spanner
helios53
Beiträge: 25/978
dabei seit: Aug '11
Helios53
Spanner und Exhibitionisten.

Man mag zwar glauben, dass das irgendwie derselbe Topf ist, aber meiner Meinung nach ist es das genaue Gegenteil.

Wenn einer auf den Kirschbaum steigt, um die Nachbarin durch das Fenster im Bad zu beobachten, dann ist er ein Spanner, aber sie noch lange keine Exhibitionistin.

Wenn die Nachbarin nackt im Garten Kirschen pflückt, ist sie vermutlich eine Exhibitionistin. Wenn sie dabei zufällig vom Nachbarn gesehen wird, ist er noch lange kein Spanner.

Spannertum und Exhibitionismus treffen erst zusammen, wenn der Spanner der Exhibitionistin (Oder die Spannerin dem Exhibitionisten) quasi auflauert.

Aber bei den Geschichten geht es sehr selten genau darum. Entweder ein meist jugendlicher Spanner beobachtet versteckt irgendwelche Nackte, z.B. am FKK-Badeteich, und es werden seine Gefühle, seine Angst vor dem Entdecktwerden etc. beschrieben, oder der (die) Exhibitionist(in) begibt sich bewusst (halb)nackt an Orte, an denen mit Entdeckung und Beobachtung zu rechnen ist. Die Story handelt dann eben von der Lust am Nacktsein, am Zeigen, eventuell auch am Schockieren und wie sich das anfühlt.
Letzteres ist mit der Kategorie "Spanner" eigentlich nicht umfasst. Ja, ich weiß: Wenn man mit der Maus auf die Kategorie "Spanner" fährt, erscheint der "Untertitel" "Exhibitionisten, Voyeure, Sex in der Öffentlichkeit".

Trotzdem widerstrebt es mir, einzelne Episoden meiner Fortsetzungsgeschichten unter "Spanner" zu veröffentlichen, weil es eigentlich - wie bei den meisten von den nur 202 Geschichten in dieser Kategorie - Um Exhibitionismus und keineswegs ums Spannen geht.

Kann man da eine Anpassung vornehmen? Schließlich haben ja sogar Cuckolds (78) und Wifesharer (125) ihre eigenen Nischen. Eben, weil es auch nicht dasselbe ist.
Beitrag9.9.14, 12:34 Uhr
Aramis
Beiträge: 218/1403
dabei seit: Nov '98
helios53:
Kann man da eine Anpassung vornehmen? Schließlich haben ja sogar Cuckolds (78) und Wifesharer (125) ihre eigenen Nischen. Eben, weil es auch nicht dasselbe ist.

Kannst Du Dir die Kategorie mal genauer anschauen und herausfinden, wie viele Geschichten eher in den Bereich Voyeurismus, in den Bereich Exhibitionismus oder in beide (das geht ja auch sehr gut) fallen? Je nach Befund kann man dann weitersehen.

waving
Aramis
Beitrag9.9.14, 12:54 Uhr
helios53
Beiträge: 25/978
dabei seit: Aug '11
Helios53
Aramis:
helios53:
Kann man da eine Anpassung vornehmen? Schließlich haben ja sogar Cuckolds (78) und Wifesharer (125) ihre eigenen Nischen. Eben, weil es auch nicht dasselbe ist.

Kannst Du Dir die Kategorie mal genauer anschauen und herausfinden, wie viele Geschichten eher in den Bereich Voyeurismus, in den Bereich Exhibitionismus oder in beide (das geht ja auch sehr gut) fallen? Je nach Befund kann man dann weitersehen.

waving
Aramis


Okay!

Ich tippe darauf, dass 80% Exhibitionistengeschichten sind.
Beitrag9.9.14, 18:19 Uhr
helios53
Beiträge: 25/978
dabei seit: Aug '11
Helios53
helios53:
Aramis:
helios53:
Kann man da eine Anpassung vornehmen? Schließlich haben ja sogar Cuckolds (78) und Wifesharer (125) ihre eigenen Nischen. Eben, weil es auch nicht dasselbe ist.

Kannst Du Dir die Kategorie mal genauer anschauen und herausfinden, wie viele Geschichten eher in den Bereich Voyeurismus, in den Bereich Exhibitionismus oder in beide (das geht ja auch sehr gut) fallen? Je nach Befund kann man dann weitersehen.

waving
Aramis


Okay!

Ich tippe darauf, dass 80% Exhibitionistengeschichten sind.


Die Einschätzung scheint nicht gaanz richtig zu sein. In deser Kategorie findet sich alles Mögliche: Reine Spannergeschichten, reine Exhibitionistengeschichten, Spanner- und Exhibitionstengeschichten, Geschichten, die egenntlch ganz woanders hingehörten, denn wenn zwei Leute sich mehr oder weniger zufällig nackt sehen, aufeinander geil werden und übereinander herfallen, ist das weder Spannerei, noch Exhibitionismus.

Aus meiner Warte kann ich nur sagen, dass einige Kapitel meiner Sommergeschichte sicher bei "Spanner und Exhibitionisten" gelandet wären, wenn sie so hieße und jetzt bei Teens, Sex Stories oder so ähnlich abgesetzt wurden. Gerade das letzte ("Ein heißer Heumond 01 - Heiße Höschen und Schwarze Mander" wäre so ein Fall, Kapitel 02 ("Aloha Hawaii") ein weiterer.
Die eher schwache Publikumswertung (dzt 7,38) könnte auch damit zusammenhängen, dass die Leute unter "Teens" etwas mehr Sexaktivität erwarten. Und das auch zu Recht!
Beitrag10.9.14, 11:48 Uhr
bolle01
Beiträge: 10/123
dabei seit: Mär '01
bolle
helios53:
Die eher schwache Publikumswertung (dzt 7,38) könnte auch damit zusammenhängen, dass die Leute unter "Teens" etwas mehr Sexaktivität erwarten. Und das auch zu Recht!


Ich teile deine Einschätzung. Was du in den genannten Kapiteln beschreibst, lässt sich nur unzureichend unter dem ersten Punkt der Bewertung abbilden. Und die Historie im Bereich "Teen" lässt tatsächlich Sexaktivität erwarten. Beides zusammen genommen sind die fehlenden Punkte erklärlich.
Beitrag11.9.14, 00:08 Uhr
helios53
Beiträge: 25/978
dabei seit: Aug '11
Helios53
Danke dir!
Und du wirst zugeben, dass es mit Spannertum eigentlich gar nichts zu tun hat.
(auch wenn Susi und Saine durchaus gerne mal spannen, wenn es sich ergibt!)
Beitrag21.9.14, 15:42 Uhr
helios53
Beiträge: 25/978
dabei seit: Aug '11
Helios53
Aramis:

Kannst Du Dir die Kategorie mal genauer anschauen und herausfinden, wie viele Geschichten eher in den Bereich Voyeurismus, in den Bereich Exhibitionismus oder in beide (das geht ja auch sehr gut) fallen? Je nach Befund kann man dann weitersehen.

waving
Aramis


Das bringt mich plötzlich auf die Idee, ich könnte missverstanden worden sein. Es geht mir nicht darum, eine neue (oder zwei neue?) Kategorie(n) einzuführen, nämlich zusätzlich zu "Spanner" eine für Exhibitionisten (und gar noch eine für kombinierte Spanner und Exhibitionisten), sondern um eine Umbenennung der Kategorie "Spanner".
Anderswo nennt sich diese Kategorie "Exhibitionist und Voyeur". Warum nennen wir sie nicht (das habe ich schon mal vorgeschlagen) "Zeiger und Spanner" (oder ebenfalls "Exhibitionist und Voyeur")?
Ich weiß, wenn man mit der Maus drüberfährt, ...
Doch wer macht das immer? Vor allem dann, wenn der Begriff eindeutig ist und keiner weiteren Erläuterung bedarf.
Beitrag17.10.14, 08:57 Uhr
Aramis
Beiträge: 218/1403
dabei seit: Nov '98
helios53:
Das bringt mich plötzlich auf die Idee, ich könnte missverstanden worden sein. Es geht mir nicht darum, eine neue (oder zwei neue?) Kategorie(n) einzuführen, nämlich zusätzlich zu "Spanner" eine für Exhibitionisten (und gar noch eine für kombinierte Spanner und Exhibitionisten), sondern um eine Umbenennung der Kategorie "Spanner".
Anderswo nennt sich diese Kategorie "Exhibitionist und Voyeur". Warum nennen wir sie nicht (das habe ich schon mal vorgeschlagen) "Zeiger und Spanner" (oder ebenfalls "Exhibitionist und Voyeur")?
Ich weiß, wenn man mit der Maus drüberfährt, ...
Doch wer macht das immer? Vor allem dann, wenn der Begriff eindeutig ist und keiner weiteren Erläuterung bedarf.

Da habe ich Dich in der Tat falsch verstanden. Mit dem Wunsch, die Kategorie umzubenennen, rennst Du bei mir offene Türen ein. Der Name "Spanner" missfällt mir schon lange.

waving
Aramis
Beitrag17.10.14, 22:18 Uhr
helios53
Beiträge: 25/978
dabei seit: Aug '11
Helios53
Aramis:
helios53:
Das bringt mich plötzlich auf die Idee, ich könnte missverstanden worden sein. Es geht mir nicht darum, eine neue (oder zwei neue?) Kategorie(n) einzuführen, nämlich zusätzlich zu "Spanner" eine für Exhibitionisten (und gar noch eine für kombinierte Spanner und Exhibitionisten), sondern um eine Umbenennung der Kategorie "Spanner".
Anderswo nennt sich diese Kategorie "Exhibitionist und Voyeur". Warum nennen wir sie nicht (das habe ich schon mal vorgeschlagen) "Zeiger und Spanner" (oder ebenfalls "Exhibitionist und Voyeur")?
Ich weiß, wenn man mit der Maus drüberfährt, ...
Doch wer macht das immer? Vor allem dann, wenn der Begriff eindeutig ist und keiner weiteren Erläuterung bedarf.

Da habe ich Dich in der Tat falsch verstanden. Mit dem Wunsch, die Kategorie umzubenennen, rennst Du bei mir offene Türen ein. Der Name "Spanner" missfällt mir schon lange.

waving
Aramis


Wie wäre es mit "Sehen und gesehen werden" oder "Zuschauen und zuschauen lassen"?
Beitrag24.1.16, 01:35 Uhr
helios53
Beiträge: 25/978
dabei seit: Aug '11
Helios53
Aramis:
helios53:
Das bringt mich plötzlich auf die Idee, ich könnte missverstanden worden sein. Es geht mir nicht darum, eine neue (oder zwei neue?) Kategorie(n) einzuführen, nämlich zusätzlich zu "Spanner" eine für Exhibitionisten (und gar noch eine für kombinierte Spanner und Exhibitionisten), sondern um eine Umbenennung der Kategorie "Spanner".
Anderswo nennt sich diese Kategorie "Exhibitionist und Voyeur". Warum nennen wir sie nicht (das habe ich schon mal vorgeschlagen) "Zeiger und Spanner" (oder ebenfalls "Exhibitionist und Voyeur")?
Ich weiß, wenn man mit der Maus drüberfährt, ...
Doch wer macht das immer? Vor allem dann, wenn der Begriff eindeutig ist und keiner weiteren Erläuterung bedarf.

Da habe ich Dich in der Tat falsch verstanden. Mit dem Wunsch, die Kategorie umzubenennen, rennst Du bei mir offene Türen ein. Der Name "Spanner" missfällt mir schon lange.

waving
Aramis


Und was geschah?? Wie wohl jeder wie aus der Pistole geschossen antworten würde: Nichts!

Die Offene Türe führte direkt wieder hinaus in die Wüste!

Zur Erinnerung: das ist jetzt 15 Monate her!
Beitrag24.1.16, 08:55 Uhr
Leichtgewicht
Beiträge: 20/815
dabei seit: Mär '10
Leichtgewicht
helios53:
Aramis:
helios53:
Das bringt mich plötzlich auf die Idee, ich könnte missverstanden worden sein. Es geht mir nicht darum, eine neue (oder zwei neue?) Kategorie(n) einzuführen, nämlich zusätzlich zu "Spanner" eine für Exhibitionisten (und gar noch eine für kombinierte Spanner und Exhibitionisten), sondern um eine Umbenennung der Kategorie "Spanner".
Anderswo nennt sich diese Kategorie "Exhibitionist und Voyeur". Warum nennen wir sie nicht (das habe ich schon mal vorgeschlagen) "Zeiger und Spanner" (oder ebenfalls "Exhibitionist und Voyeur")?
Ich weiß, wenn man mit der Maus drüberfährt, ...
Doch wer macht das immer? Vor allem dann, wenn der Begriff eindeutig ist und keiner weiteren Erläuterung bedarf.

Da habe ich Dich in der Tat falsch verstanden. Mit dem Wunsch, die Kategorie umzubenennen, rennst Du bei mir offene Türen ein. Der Name "Spanner" missfällt mir schon lange.

waving
Aramis


Und was geschah?? Wie wohl jeder wie aus der Pistole geschossen antworten würde: Nichts!

Die Offene Türe führte direkt wieder hinaus in die Wüste!

Zur Erinnerung: das ist jetzt 15 Monate her!


Ich weiß auch nicht, was los ist. Noch nie, wenn ich mich recht erinnere, war Aramis so lange abwesend. Er hatte ja schon immer Auszeiten, aber dass er den Wettbewerb nicht zum Abschluss gebracht hat, gibt mir doch zu denken. Wenn wir Glück haben, wurde das Forum nach China verkauft. Im schlimmsten Fall ist dem Chef was passiert. Was können wir schon anderes tun als abzuwarten.

Leichtgewicht
Beitrag24.1.16, 13:27 Uhr
helios53
Beiträge: 25/978
dabei seit: Aug '11
Helios53
Versuchen wir mal einen "Chinesischen Ruf": "Alamis, Alamis, komm zulück!"
Beitrag24.1.18, 00:14 Uhr
helios53
Beiträge: 25/978
dabei seit: Aug '11
Helios53
Es nützt alles nichts!

Aramis ist durch die offene Tür, die ich ihm angeblich vor über drei Jahren eingerannt hatte, davon gelaufen - vermutlich auf der Suche nach Novalis - und hat sich im www verirrt. Betet für ihn, vielleicht findet er mal wieder heim!


Aramis:
Da habe ich Dich in der Tat falsch verstanden. Mit dem Wunsch, die Kategorie umzubenennen, rennst Du bei mir offene Türen ein. Der Name "Spanner" missfällt mir schon lange.

waving
Aramis
Da Du nicht eingeloggt bist, kannst Du das Forum nur eingeschränkt nutzen. Link Login
© 2004-2022, sevac.com, JusProg labeled