Anzeige
- Thema -
Da Du nicht eingeloggt bist, kannst Du das Forum nur eingeschränkt nutzen. Link Login
Position: Forum  >  Allgemein  >  Plauderecke
Thema27.1.17, 11:34 - Betreff: Seltsame Vögel
helios53
Beiträge: 25/978
dabei seit: Aug '11
Helios53
Vermutlich haben die meisten Autoren schon mal "Fanpost" bekommen. Da kommen einem schon gelegentlich Leute unter, die merkwürdige Ansichten vertreten.

Neulich schrieb einer, er habe "mit Entsetzen festgestellt", dass es keine weiteren Folgen bei Sevac geben werde. (Er bastelt aus den Folgen einen durchgehenden Roman und ein e-book usw)

Aber: "Ich muss aber auch gestehen, dass ich noch keinen Teil gelesen habe..."

Das heißt dann wohl, dass er keine Ahnung hat, ob es ihm gefallen würde, aber er sammelt und sammelt und ...

Lesen will er erst, wenn er alle Teile hat.
rotflrotflrotfl
Das kann noch 10 Jahre dauern!

Habt ihr auch so kuriose Fans?
Beitrag19.6.17, 00:19 Uhr
helios53
Beiträge: 25/978
dabei seit: Aug '11
Helios53
Immer wieder bekomme ich Feedback, wie bedauerlich es doch sei, dass ich nichts weiter veröffentliche.
Meist stellt sich heraus, dass diese Leser in der Vergangenheit nichts oder fast nichts getan haben, um mich dazu zu motivieren, also z.B. Kommentare zu schreiben.
Angesichts der aktuellen Klickzahlen sind es eigentlich erstaunlich viele, die erst jetzt entdecken, dass ihr PC auch eine Tastatur hat!
Beitrag19.12.17, 17:55 Uhr
beppo56
Beiträge: 9/75
dabei seit: Okt '06
S Bruno
helios53:
Immer wieder bekomme ich Feedback, wie bedauerlich es doch sei, dass ich nichts weiter veröffentliche.
Meist stellt sich heraus, dass diese Leser in der Vergangenheit nichts oder fast nichts getan haben, um mich dazu zu motivieren, also z.B. Kommentare zu schreiben.
Angesichts der aktuellen Klickzahlen sind es eigentlich erstaunlich viele, die erst jetzt entdecken, dass ihr PC auch eine Tastatur hat!



So einen Fall hatte ich erst dieser Tage
Ein so genannter Fan schickte mir über Autor Kontakt eine Mail.
Darin schrieb er, dass ihm meine Geschichten sehr gut gefallen hätten. ok
Nun war aber unter den Kommentaren zu "Tonias Wetteinsatz" ein Kommentar in dem
erwähnt wurde, dass der Leser die Geschichte schon auf einer anderen Plattform
unter einem anderen Titel gelesen hätte und fügte sogar noch den Link dazu.
Eine Überprüfung ergab, dass alle 15 Storys die ich 2008/2009 bei Erogeschichten
veröffentlicht hatte dort unter anderen Titeln eingestellt waren.
Ohne mein Wissen und ohne mein Einverständnis!!! crying
Das schrieb ich auch in den Autor Kommentar.
Nun fragte mein "treuer Leser" ob ich ihm nicht die Plattform auf der meine Geschichten
veröffentlicht waren nennen könnte.
Neugierig geworden sah ich die Kommentare von zehn Geschichten durch und fand seinen
Nick nicht ein einziges Mal.
Solche Leute finde ich klasse clap
Beitrag24.12.17, 23:45 Uhr
helios53
Beiträge: 25/978
dabei seit: Aug '11
Helios53
beppo56:
helios53:
Immer wieder bekomme ich Feedback, wie bedauerlich es doch sei, dass ich nichts weiter veröffentliche.
Meist stellt sich heraus, dass diese Leser in der Vergangenheit nichts oder fast nichts getan haben, um mich dazu zu motivieren, also z.B. Kommentare zu schreiben.
Angesichts der aktuellen Klickzahlen sind es eigentlich erstaunlich viele, die erst jetzt entdecken, dass ihr PC auch eine Tastatur hat!



So einen Fall hatte ich erst dieser Tage
Ein so genannter Fan schickte mir über Autor Kontakt eine Mail.
Darin schrieb er, dass ihm meine Geschichten sehr gut gefallen hätten. ok
Nun war aber unter den Kommentaren zu "Tonias Wetteinsatz" ein Kommentar in dem
erwähnt wurde, dass der Leser die Geschichte schon auf einer anderen Plattform
unter einem anderen Titel gelesen hätte und fügte sogar noch den Link dazu.
Eine Überprüfung ergab, dass alle 15 Storys die ich 2008/2009 bei Erogeschichten
veröffentlicht hatte dort unter anderen Titeln eingestellt waren.
Ohne mein Wissen und ohne mein Einverständnis!!! crying
Das schrieb ich auch in den Autor Kommentar.
Nun fragte mein "treuer Leser" ob ich ihm nicht die Plattform auf der meine Geschichten
veröffentlicht waren nennen könnte.
Neugierig geworden sah ich die Kommentare von zehn Geschichten durch und fand seinen
Nick nicht ein einziges Mal.
Solche Leute finde ich klasse clap



Auf welcher Seite war das denn??
Bei xhamster kannst du sie leicht löschen lassen.
Beitrag2.5.18, 14:01 Uhr
DorisAnbetracht
Beiträge: 14/89
dabei seit: Okt '13
Doris Anbetracht
Naja,

ich bekomme dann schon eher mal das Feedback, dass ich keine Frau wäre. Also vom Schreibstil, vom Inhalt her. Wären doch so typische Männergeschichten. Oder dass meine Geschichten einem anderen Autoren ähneln würden, ich entsprechend halt unter zwei Pseudonymen agiere.

Muss man eigentlich die Klischeehaltung anderer Personen erfüllen, damit sie einem glauben, das richtige Geschlecht zu haben?
So Gefühlsduselei und Schmusebärchen als Frau?

Ansonsten erhalte ich eher das Feedback der "harten" Tatsachen, was ich dann einfach unkommentiert lasse. Dafür sind die Geschichten gemacht, um Kopfkino anzuheizen.

LG Doris
Beitrag9.5.18, 16:16 Uhr
BenjaminBi
Beiträge: 19/226
dabei seit: Feb '06
BenjaminBi
Hihi. Ich habe es eher als Kompliment gesehen, dass in mir manche Leute nach meiner "Edle-Tropfen"-Geschichte eine Frau gesehen haben.
Position: Forum  >  Allgemein  >  Plauderecke
Da Du nicht eingeloggt bist, kannst Du das Forum nur eingeschränkt nutzen. Link Login
© 2004-2022, sevac.com, JusProg labeled