Anzeige
- Thema -
Da Du nicht eingeloggt bist, kannst Du das Forum nur eingeschränkt nutzen. Link Login
Position: Forum  >  Allgemein  >  Ankündigungen, Features, News
Seite: 1  >2< 3  4 
Beitrag5.11.08, 10:26 Uhr
ngsakul
Beiträge: 3/19
dabei seit: Feb '05
Ich hab noch mal ne andere Frage zu dem Gesetz - ist darin auch der *Besitz* solcher Geschichten geregelt?

Immerhin habe ich noch nahezu jede hier jemals gelesene Geschichte auf dem MDA rumliegen...
Beitrag5.11.08, 11:24 Uhr
astweg
Beiträge: 13/149
dabei seit: Jun '01
TetraPack
Hallo Aramis, hallo SEVAC-Team,

Gut, diese Umstellung war angekündigt und musste sein. Aber in meinem Fall seid ihr weit über das Ziel hinaus geschossen. Unter meinem Autorenpseudonym TetraPack finde ich KEINE einzige Geschichte mehr. Die Geschichte "Physiotherapie mit Tina" Teil 1 und 2 hatte ich selbst mit U18 eingestuft und es ist in Ordnung, dass diese nun verschwunden sind. "Der Nachtzug" und die Reihe "Die Digitalkamera" sind regelkonform, aber auch weg. Das ist mir unverständlich und sehr, sehr schade.

Mit traurigem Gruß
astweg (TetraPack)
Beitrag5.11.08, 11:33 Uhr
Talesin
Beiträge: 3/30
dabei seit: Aug '03
Talesin
astweg:
Hallo Aramais, hallo SEVAC-Team,

Gut, diese Umstellung war angekündigt und musste sein, Aber in meinem Fall seid ihr weit über das Ziel hinaus geschossen. Unter meinem Autorenpseudonym TetraPack finde ich KEINE einzige Geschichte mehr. Die Geschichte "Physiotherapie mit Tina" Teil 1 und 2 hatte ich selbst mit U18 eingestuft und es ist in Ordnung, dass diese nun verschwunden sind. "Der Nachtzug" und die Reihe "Die Digitalkamera" sind regelkonform, aber auch weg. Das ist mir unverständlich und sehr, sehr schade.

Mit traurigem Gruß
astweg (TetraPack)

Ich weiß nicht ob das noch nicht zu allen durchgedrungen ist, aber die regelkonformen Geschichten sind ja nicht verschwunden, sondern wurden nur temporär offline genommen, bis sie überprüft werden konnten. Ich schätze das läuft eben so ab:
- Die von den Autoren als U18 klassifizierten Geschichten werden wohl einfach raus genommen.
- Die als Ü18 klassifizierten Geschichten werden noch einmal oberflächlich gegengelesen, um diese Einstufung zu überprüfen
- Die gänzlich unklassifizierten Geschichten werden nach und nach von den Einlesern auf die neuen Regeln hin überprüft.

Alle regelkonformen Geschichten werden also nach und nach wieder freigeschaltet. Ich gehöre nicht zum Team, ich weiß, aber auch als Nutzer und Autor will ich euch da um ein wenig Geduld bitten. Über 7000 Geschichten zu überprüfen ist sicherlich wirklich keine einfache Aufgabe. Und das temporäre Herausnehmen einiger (vieler) Geschichten ist für den Moment ganz sicher besser, als wenn die Seite dicht gemacht werden müsste.

Nur so als Gedankenanstoß.
Beitrag5.11.08, 12:21 Uhr
goreaner
Beiträge: 11/75
dabei seit: Nov '06
goreaner
Tal!

Da ich Aramis und Kollegen nicht mit noch einer überflüssigen Mail nerven will, poste ich es hier einfach mal.

Woran erkennt man, ob eine Geschichte entgültig entfernt wurde oder ob sie nur temporär offline ist? (Wenn ise nach einem halben Jahr immer noch nicht wieder da ist oder wie soll man sich das vorstellen?)

Und welchen Zeitrahmen kann man etwas voraussetzen? (Nicht dass ich/wir Aramis nach einem Monat mit fünzig Quengelmails pro Tag und Autor belästige/n?

Ansonsten denke ich mal, dass der berühmte Tee jetzt das Richtige wäre *schlürf*

Tal

gorenaer
Beitrag5.11.08, 13:46 Uhr
JasonKing
Beiträge: 5/16
dabei seit: Sep '04
Jason King
Talesin hat völlig Recht.

Sicherlich ist es ärgerlich für uns Autoren und auch die Leser, dass viele Geschichten derzeit nicht lesbar sind, obwohl sie den Bestimmungen entsprechen.

Das Team hat also allerhand zu tun.yes

Gebt Ihnen also die Zeit, die sie brauchen!
Beitrag5.11.08, 15:05 Uhr
Aramis
Beiträge: 218/1403
dabei seit: Nov '98
Adlerswald: Von meinen Geschichten ist nur noch die Hälfte da, obwohl ich schon vor Monaten alle Geschichten redigiert und Aramis geschickt habe.

Ich habe Aramis permanent auf meine Änderungen hingewiesen und darum gebeten, die redigierten Fassungen einzustellen. Wie üblich: NULL REAKTION !!!!!

Hatte ich Dir nicht geschrieben, dass ich technische Schwierigkeiten mit meinem Texteditor habe? Aus welchem Grund auch immer stürzt selbiger bei vielen Deiner Geschichten einfach ab, was vermutlich an der Länge oder am verwendeten Zeichensatz liegt. Ich habe dafür noch keine Lösung gefunden.
Auch wurde einiges im Hintergrund getan, was für Autoren und Leser nicht sichtbar ist. Es ist ja nicht so, dass wir nix getan haben. Außerdem mangelt es auch oft an Zeit.

Die noch nicht ausgetauschten Geschichten werden ab nächster Woche ausgetauscht.

Was die derzeit nicht angezeigten Geschichten angeht - nochmal - die meisten davon werden wieder auftauchen, ohne, dass Kommentare oder Lesungen verloren gehen. Ich bitte aber um Verständnis, dass wir den Autorklassifizierungen nicht blind vertrauen. Dazu ist die Thematik einfach zu heikel.


Liebe Grüße

Aramis
Beitrag5.11.08, 15:10 Uhr
Aramis
Beiträge: 218/1403
dabei seit: Nov '98
goreaner: Woran erkennt man, ob eine Geschichte entgültig entfernt wurde oder ob sie nur temporär offline ist? (Wenn ise nach einem halben Jahr immer noch nicht wieder da ist oder wie soll man sich das vorstellen?)

Vermutlich wird man auf seiner eigenen Autorseite die eigenen Geschichten wieder angezeigt bekommen (aber nicht die Leser). Dann wird es Markierungen geben.

Wir schauen mal, wie es nach der nächsten Programmier-Session ausschaut.

waving
Aramis
Beitrag5.11.08, 17:40 Uhr
lovewriter2k2
Beiträge: 13/100
dabei seit: Aug '02
LoveWriter2k2
Aramis, da es vermutlich in deiner aktuellen Email Wut einfach untergehen würde, schreibe ich es mal kurz hier: Wenn du Probleme mit SQL Statements hast oder bisschen Hilfe bei der Programmierung brauchst, würde ich mich als Supporter zur Verfügung stellen. Am besten kontaktierst du mich dann per Mail, hast du ja.
Beitrag5.11.08, 23:33 Uhr
Sabbi
Beiträge: 8/221
dabei seit: May '03
Sabbi
Hi @ all!

Wow. Auch ich habe schon eine Geschichte veröffentlicht. surprised
Bislang musste ich immer "umblättern", um diese Story zu sehen. Jetzt nimmer. Danke dafür. Das erleichtert den obligaten Blick auf die Neuheiten bei Kommentaren, Votings, Klicks, Nichtklicks, Nichtvotes, Nichtkommentaren ungemein. clap

Ich bin ja schon jetzt überaus neugierig, ob ich es schaffe, mit meinem mir spontan in den Sinn gekommenen geistigen Erguss mein Geschichtenpensum zu verdoppeln, oder ob ich damit vielleicht sogar abblitzen werde. Vielen Dank für die Inspiration. Zumindest der/die Einleser/in wird eines Tages in den Genuss kommen, die Zeilen zu lesen. Laut Gesetz, Sevac-Regeln usw. müsste sogar der geneigte Leser die Chance haben, die Story lesen zu dürfen. Ich bin so ungeduldig, dass ich weder in Ruhe schreiben, noch schlafen gehen kann. Also setze ich mich an die Naschschublade und beruhige meine Nerven mit Schoki. Vielleicht klappt's dann mit den nächsten 3 Seiten.

Liebe Grüße von Sabbi, die das Gesetz ja höchst interessant aber mächtig unausgereift findet...
Beitrag5.11.08, 23:41 Uhr
tom-eagle
Beiträge: 0/4
dabei seit: Apr '01
hg1:

Schön cool bleiben.

MFG, HG1
PS: In Internat 3 ist Erica noch siebzehn


Ich habe mir in der Buchhandlung vor ein paar Tage de Sade "Juliette oder die Vorteile des Lasters" gekauft. Gestern gab es ihn noch bei Amazon. Da kann man froh sei, wenn die Handelnden älter als 10 sind. Mal sehe, wie das die Staatsanwälte bewerten.

BTW: Lohnt nicht.
Beitrag6.11.08, 08:14 Uhr
Adlerswald
Beiträge: 17/97
dabei seit: Feb '01
Adlerswald
Aramis:

Hatte ich Dir nicht geschrieben, dass ich technische Schwierigkeiten mit meinem Texteditor habe? Aus welchem Grund auch immer stürzt selbiger bei vielen Deiner Geschichten einfach ab, was vermutlich an der Länge oder am verwendeten Zeichensatz liegt. Ich habe dafür noch keine Lösung gefunden.
Auch wurde einiges im Hintergrund getan, was für Autoren und Leser nicht sichtbar ist. Es ist ja nicht so, dass wir nix getan haben. Außerdem mangelt es auch oft an Zeit.



Hallo Aramis,

Danke für dein Lebenszeichen. Ein solches Mail von dir hat mich leider nie erreicht, denn sonst hätte ich meinem Frust nicht so ungehemmt Ausdruck gegeben. Zudem hätte ich dich dann gefragt, welchen Editor du verwendest und dir angeboten, vorher zu testen, ob dieser den Text "frisst". Das Textformat ist bei mir immer Doc-Format aus MS-Word, wobei ich unter dem alten Format von Word97 abspeichere, da viele des neue MS-Word noch nicht haben. Der verwendete Zeichensatz ist ein Standard-Zeichensatz von MS-Word.

Eigentümlich ist, dass auch Geschichten verschwunden sind, die du bereits ausgewechselt hattest. Das lässt doch die Vermutung zu, dass manches schief gelaufen ist. Nun ja, wie heißt es so schön ? Die Hoffung stirbt zuletzt. Dann warte ich mal, wann meine Geschichten wieder erscheinen.

Noch eine Bemerkung zur Dauer bis Geschichten veröffentlicht werden. In diesem Jahr ist die Zeitspanne auf durchschnittlich 10 Wochen angewachsen. Ich finde, man sollte entsprechende Hinweise auf die Wartezeit anpassen, damit der Autorenfrust nicht allzusehr wächst.

Nix für ungut und liebe Grüße
Heinz Adlerswald
Beitrag6.11.08, 09:51 Uhr
hg1
Beiträge: 18/177
dabei seit: Dec '04
HG1
tom-eagle:
hg1:

Schön cool bleiben.

MFG, HG1
PS: In Internat 3 ist Erica noch siebzehn


Ich habe mir in der Buchhandlung vor ein paar Tage de Sade "Juliette oder die Vorteile des Lasters" gekauft. Gestern gab es ihn noch bei Amazon. Da kann man froh sei, wenn die Handelnden älter als 10 sind. Mal sehe, wie das die Staatsanwälte bewerten.

BTW: Lohnt nicht.


Ja, der Marquis hatte einige hübschelookaround Sachen zu berichten, ich denke da an 120 Tage von Sodom. Oder auch Henry Miller mit "Opus Pistorum". Ich zitiere mal Wikipedia: "Kritiker bemängeln die deutliche und vulgäre Sprache sowie die fehlende Handlung, andere schätzen den „direkten“ Stil und werten das Buch als eines der besten Werke Millers."

Auf Sevac würden beide durchfallen.

Allgemein frage ich mich, was an solchen Büchern als "Kunst" zu werten ist. Ist es das Aufzeigen menschlicher Abgründe? Ist denn eine Geschichte auf Sevac nicht genau das Gegenteil (je nachdem), das Erzeugen netter Gefühle und sollte daher noch eher genehmigt werden als Sades Machwerke? Ich versteh's nicht, vielleicht kann mich jemand aufklären. Überhaupt habe ich das Gefühl, unter "Kunst" kann man jede Scheisse verkaufen. Hat jemand schon von der "Künstlerscheisse" gehört?

Hmm, das war jetzt Off Topic. Um zum Thema zurückzukommen: Ich hoffe, die Geschichten kommen bald wieder zurück. Zurzeit möchte ich nicht in Aramis' Haut stecken, er hat bestimmt alle Hände zu tun. 6000 Geschichten überprüfen, das ist happig. Viel Ausdauer wünsche ich da waving
Beitrag6.11.08, 12:05 Uhr
Adlerswald
Beiträge: 17/97
dabei seit: Feb '01
Adlerswald
hg1:

Allgemein frage ich mich, was an solchen Büchern als "Kunst" zu werten ist. Ist es das Aufzeigen menschlicher Abgründe? Ist denn eine Geschichte auf Sevac nicht genau das Gegenteil (je nachdem), das Erzeugen netter Gefühle und sollte daher noch eher genehmigt werden als Sades Machwerke? Ich versteh's nicht, vielleicht kann mich jemand aufklären.



Kunst ist ein schwammiger Begriff. Und das macht gerade die Abgrenzung so schwierig. Miller und de Sade gelten als anerkannte Schriftsteller, bei denen, was das neue Gesetz anbetrifft, beide Augen zugedrückt werden. In diesem Punkt ist Justitia blind ! Nach dem neuen Paragraphen 184c StGB müsste zum Beispiel auch das Werk "Lolita" von Nabokov sofort verboten werden. Nicht zu reden von dem neuen Bestseller "Feuchtgebiete", das zur Zeit die vorderen Plätze beim Spiegel und Focus ziert. Vielleicht ist es einem der SEVAC-Autoren einmal vergönnt, in diese Schriftstellergilde aufzusteigen. lol

Aus meiner Sicht machen gerade diese Beispiele die Fragwürdigkeit des neuen Gesetzes aus. Damit wird man leben müssen. Wie heißt es so schön in "Farm der Tiere": "Menschen sind alle gleich vor dem Gesetz, aber manche sind noch gleicher".

Das neue Gesetz wird uns wohl bis zum St. Nimmerleinstag erhalten bleiben, denn ich glaube kaum, dass sich bei unseren Volksvertetern eine Mehrheit für eine Abschaffung finden wird. Insofern kann man diese Fesseln für schriftstellerisches Schaffen nur Zähne knirschend hinnehmen. Cest la vie !
Beitrag6.11.08, 15:31 Uhr
NoidenT
Beiträge: 3/17
dabei seit: Nov '02
NoidenT
Ich musste mich jetzt auch erstmal selber melden. Schade, dass es keine Editierfunktion gibt, sonst hätte ich aus der einen 17 schnell eine 18 gemacht und schon wäre alles in Ordnung gewesen.
Beitrag6.11.08, 18:08 Uhr
Aramis
Beiträge: 218/1403
dabei seit: Nov '98
NoidenT: Ich musste mich jetzt auch erstmal selber melden. Schade, dass es keine Editierfunktion gibt, sonst hätte ich aus der einen 17 schnell eine 18 gemacht und schon wäre alles in Ordnung gewesen.

Erledigt.

waving
Aramis
Beitrag6.11.08, 19:55 Uhr
tom-eagle
Beiträge: 0/4
dabei seit: Apr '01
Aramis:
NoidenT: Ich musste mich jetzt auch erstmal selber melden. Schade, dass es keine Editierfunktion gibt, sonst hätte ich aus der einen 17 schnell eine 18 gemacht und schon wäre alles in Ordnung gewesen.

Erledigt.

waving
Aramis


Was zeigt, wie unsinnig das Ganze ist. Durch eine Ziffer wird aus einer bedenklichen eine unbedenkliche Geschichte. Aber ich habe vollstes Verständnis für Aramis Verhalten. Als Vater eine minderjährigen Sohnes und eines Volljährigen mit minderjähriger Freundin hab ich da ganz andere Sorgen.
Beitrag6.11.08, 21:30 Uhr
eskobar
Beiträge: 6/33
dabei seit: Jun '04
ich bin auch etwas enttäuscht... bei mir fehlen zwar nur 2 von 9 Geschichten, aber warum die fehlen, kann ich nicht nachvollziehen... es fehlt jeweils der erste Teil von "Ascandia" und "Not another School-Trip Story"... die Teile 2 und 3 sind aber jeweils erhalten geblieben, obwohl dieselben handelnden Charaktere vorkommen... kommt mir seltsam, unüberlegt und willkürlich vor

die Reaktion von Adlerswald kann ich nachvollziehen, ich glaube ich würde genauso reagieren, wenn ein Löwenanteil meiner Geschichten ohne ersichtlichen Grund fehlen... wenn jetzt Dutzende Autoren nicht wissen, warum ihre Geschichten verschwunden sind, liegt das wohl auch etwas an sevac... es wurde zwar lang und breit drauf hingewiesen, dass Änderungen vorgenommen werden müssen, aber scheinbar ist das alles etwas aneinander vorbeigelaufen
Beitrag7.11.08, 01:34 Uhr
Why-Not
Beiträge: 30/509
dabei seit: Dec '03
Why-Not
eskobar:
ich bin auch etwas enttäuscht... bei mir fehlen zwar nur 2 von 9 Geschichten, aber warum die fehlen, kann ich nicht nachvollziehen... es fehlt jeweils der erste Teil von "Ascandia" und "Not another School-Trip Story"... die Teile 2 und 3 sind aber jeweils erhalten geblieben, obwohl dieselben handelnden Charaktere vorkommen... kommt mir seltsam, unüberlegt und willkürlich vor

Durch aufmerksame Lektüre dieses Threads wink habe ich das so verstanden, daß neben der Autoreneinordnung der Geschichten auch die ursprünglichen Einleser zur Kontrolle aufgefordert wurden. Und manche von denen haben derzeit offenbar andere Prioritäten - was ja auch ihr gutes Recht ist. (Zum Glück war bei mir nur eine Story von einem derzeit offenbar inaktiven Einleser eingestellt worden.)

Why-Not
Beitrag7.11.08, 05:34 Uhr
aweiawa
Beiträge: 98/1994
dabei seit: Sep '04
aweiawa
Wenn man sich mal anschaut, wie oft alte stories noch gelesen werden, verliert man durch ein halbes Jahr Abstinenz kaum Leser. Und da die stories des ganzen Jahres 2008 nicht betroffen sind, minmiert sich die Anzahl der verlorenen Lesungen sowieso.
Ich gehe mal davon aus, dass in einem halben Jahr alles wieder eingerenkt ist. Jedenfalls allen von der Arbeit Betroffenen frohes Schaffen wünscht

Elmar
Beitrag7.11.08, 16:26 Uhr
eskobar
Beiträge: 6/33
dabei seit: Jun '04
Why-Not:
eskobar:
ich bin auch etwas enttäuscht... bei mir fehlen zwar nur 2 von 9 Geschichten, aber warum die fehlen, kann ich nicht nachvollziehen... es fehlt jeweils der erste Teil von "Ascandia" und "Not another School-Trip Story"... die Teile 2 und 3 sind aber jeweils erhalten geblieben, obwohl dieselben handelnden Charaktere vorkommen... kommt mir seltsam, unüberlegt und willkürlich vor

Durch aufmerksame Lektüre dieses Threads wink habe ich das so verstanden, daß neben der Autoreneinordnung der Geschichten auch die ursprünglichen Einleser zur Kontrolle aufgefordert wurden. Und manche von denen haben derzeit offenbar andere Prioritäten - was ja auch ihr gutes Recht ist. (Zum Glück war bei mir nur eine Story von einem derzeit offenbar inaktiven Einleser eingestellt worden.)

Why-Not


wodurch mir das ganze noch unverständlicher gestaltet, da in der Regel dieselben Einleser für Fortsetzungsgeschichten eingestezt werden

aber ich lass das ganze erstmal auf mich wirken; ich weiss nicht, was jetzt gerade mir den Geschichten geschieht... ob die tatsächlich in absehbarer Zeit wieder auftauchen, wage ich zu bezwifeln, wenn sich jeder Einleser die nochmal durchlesen muss

das selbe Problem wie NoidenT hatte ich übrigens auch... das mit der Editierfunktion... wie kann das sein, dass das da so schnell erledigt werden konnte?
manchmal reicht es wirklich, auch nur eine Zahl zu verändern, damit die Story plötzlich legal wird und ich habe das sogar getan und überarbeitet abgeschickt... und trotzdem sind die jetz fort... es fehlte irgendwie an der Kommunikation scheint mir
Beitrag7.11.08, 19:30 Uhr
Sabbi
Beiträge: 8/221
dabei seit: May '03
Sabbi
Hurraaaaaaaa! Ich hab einen weiteren positiven Effekt der Reißleinenaktion entdeckt:

Nicht nur, dass ich nicht mehr vor und zurückblättern muss, um meine Geschichten (bei 20 Storys pro Seite) im Auge zu haben, nein, selten habe ich so viele Fanmails bekommen. Meist beinhalten sie zwar die selbe Frage, wo denn meine Geschichten geblieben seien, die Aussage ist dennoch erfreulich: Die Storys werden offenbar von einigen Leuten vermisst. *freu

Liebe Grüße von Sabbi, die in allem was Positives sieht. ok
Beitrag7.11.08, 20:53 Uhr
Aramis
Beiträge: 218/1403
dabei seit: Nov '98
Sabbi: das selbe Problem wie NoidenT hatte ich übrigens auch... das mit der Editierfunktion... wie kann das sein, dass das da so schnell erledigt werden konnte?

Ganz einfach - das konnte ich aus der Ferne erledigen. wink

Aramis
Beitrag7.11.08, 21:47 Uhr
sw_6
Beiträge: 0/18
dabei seit: Dec '01
Steppenwolf
Aramis:
Sabbi: das selbe Problem wie NoidenT hatte ich übrigens auch... das mit der Editierfunktion... wie kann das sein, dass das da so schnell erledigt werden konnte?

Ganz einfach - das konnte ich aus der Ferne erledigen. wink

Aramis


Ja, was soll ich sagen, alle meine Geschichten sind weg - ja gut, es waren ja nur drei - aber trotzdem. In keiner waren in irgend einer Form Personen unter 18 beteiligt, also hoffe ich, daß bald wieder meine Stories erscheinen. Und, vielleicht kann ja auch mit einer Editierfunktion der leidige Fehler beseitigt werden, daß das -"- immer zu einem -ä- wird. das stört beim lesen ungemein.

Steppenwolf
Beitrag7.11.08, 22:09 Uhr
Sabbi
Beiträge: 8/221
dabei seit: May '03
Sabbi
Aramis:
Sabbi: das selbe Problem wie NoidenT hatte ich übrigens auch... das mit der Editierfunktion... wie kann das sein, dass das da so schnell erledigt werden konnte?

Ganz einfach - das konnte ich aus der Ferne erledigen. wink

Aramis


*stupst Aramis an und grinst*

Hey, das war gar nicht mein Zitat! cool
Beitrag8.11.08, 03:02 Uhr
Aramis
Beiträge: 218/1403
dabei seit: Nov '98
Sabbi: *stupst Aramis an und grinst*

Hey, das war gar nicht mein Zitat! cool

Öhm... da hab ich dann wohl die Buchwechseln verstabelt. Scheint so, als würde ich Dir gerne Sachen in den Mund legen. lol3

waving
Aramis
Position: Forum  >  Allgemein  >  Ankündigungen, Features, News
Seite: 1  >2< 3  4 
Da Du nicht eingeloggt bist, kannst Du das Forum nur eingeschränkt nutzen. Link Login
© 2004-2021, sevac.com, JusProg labeled