Anzeige
- Thema -
Da Du nicht eingeloggt bist, kannst Du das Forum nur eingeschränkt nutzen. Link Login
Thema19.6.09, 11:38 - Betreff: Autorseite
Aramis
Beiträge: 218/1403
dabei seit: Nov '98
Wir haben die Autorseite ein wenig überarbeitet. Die Leser können nunmehr erkennen, ob ein Autor Geschichten im Pool hat. Hier steht allerdings lediglich die Anzahl.

Betrachtet der Autor seine eigene Autorseite (und ist eingeloggt), ist die Anzeige ausführlicher: Die Geschichten, die im Pool schwimmen sind einzeln aufgeführt. Auch wird der aktuelle Status angezeigt (OK oder muss freigegeben werden).

waving
Aramis
Beitrag19.6.09, 12:50 Uhr
hg1
Beiträge: 18/177
dabei seit: Dec '04
HG1
Tolle Sache! Vielen Dank clapclap

Verbesserungsvorschlag: ist es möglich, das Einreichedatum noch aufzuführen?
Beitrag19.6.09, 21:24 Uhr
zerozero
Beiträge: 39/541
dabei seit: Oct '04
zerozero
Aramis:
Wir haben die Autorseite ein wenig überarbeitet. Die Leser können nunmehr erkennen, ob ein Autor Geschichten im Pool hat. Hier steht allerdings lediglich die Anzahl.

Betrachtet der Autor seine eigene Autorseite (und ist eingeloggt), ist die Anzeige ausführlicher: Die Geschichten, die im Pool schwimmen sind einzeln aufgeführt. Auch wird der aktuelle Status angezeigt (OK oder muss freigegeben werden).

waving
Aramis


Bei mir zeigt das Ding die Geschichten an, die durch unsere geliebte Gesetzesänderungen kassiert werden mussten. Bleiben die jetzt so bis zum letzten Lebenstag der Sevacserver so sichtbar?

LG
Zero
Beitrag20.6.09, 17:06 Uhr
Adlerswald
Beiträge: 17/97
dabei seit: Feb '01
Adlerswald
Hallo !

Ich bin begeistert und hingerissen über die neue Funktion, mit der im Pool befindliche Geschichten angezeigt werden !
Ganz herzlichen Dank für die, die die Idee hatten und die, die das Meisterwerk der Programmierung vollendet haben.
Wirlich eine tolle Idee !

Wenn nun noch meine restlichen 13 Geschichten wieder auftauchen, die im Zuge der Gesetzesänderung verschwunden sind, dann ist mein Glück vollkommen !

Nochmals herzlichen Dank
Heinz Adlerswald
Beitrag20.6.09, 19:39 Uhr
zerozero
Beiträge: 39/541
dabei seit: Oct '04
zerozero
Adlerswald:
Wenn nun noch meine restlichen 13 Geschichten wieder auftauchen, die im Zuge der Gesetzesänderung verschwunden sind, dann ist mein Glück vollkommen !

Nochmals herzlichen Dank
Heinz Adlerswald


Zählst du die, die nach der Gesetzesänderung durchgefallen sind, eigentlich mit ?

Dann fürchte ich, (und ich habe ein paar deiner Geschichten im Nemesis verschwinden lassen müssen), wirst du kein vollkommenes Glück erfahren.

Grüße
Zero
Beitrag20.6.09, 20:51 Uhr
lovewriter2k2
Beiträge: 13/100
dabei seit: Aug '02
LoveWriter2k2
Gefällt mir, aber ein paar mehr Infos dürfens gerne noch sein. Wie schon gewünscht der Tag der Einreichung und die Position im Pool. Meine Geschichten sind ja nun auch schon wieder etliche Wochen im Pool.
Beitrag21.6.09, 13:40 Uhr
Aramis
Beiträge: 218/1403
dabei seit: Nov '98
Die Anzeige des Einsende-Datums ist schon vorbereitet; allerdings fürchte ich, dass das bei einigen Autoren zu Unmut führen könnte. Es gibt ja durchaus ein paar Geschichten, die aufgrund ihres langen Aufenthaltes im Pool schon Schwimmhäute haben müssten. wink Hier ist aber auch eine nette Neuerung geplant.

Was die Position im Pool angeht, müssen wir uns nochmal Gedanken machen. Wenn ich mich recht erinnere, haben wir uns vor einiger Zeit gegen eine (zumindest exakte) Veröffentlichung der Position entschieden. Denkbar wäre eine grobe Angabe oder eine Angabe der Priorität. Es ist ja auch nicht so, dass nur nach Reihenfolge eingelesen wird. Naja, mal sehen.

Schließlich fehlt noch eine Lösch-Funktion, die es ermöglicht, Geschichten aus dem Pool zu entfernen. Hier sind aber noch weitere Vorarbeiten notwendig.


Sonnige Grüße

Aramis
Beitrag21.6.09, 20:51 Uhr
hg1
Beiträge: 18/177
dabei seit: Dec '04
HG1
Was denkst du, Aramis, wie lange dauert die Zeit, bis das eine oder andere Feature eingebaut ist? Nur ein grober Zeitplan, damit wir wissen, ob es einige Wochen oder eher Monate dauert
Beitrag22.6.09, 08:14 Uhr
Adlerswald
Beiträge: 17/97
dabei seit: Feb '01
Adlerswald
zerozero:

Zählst du die, die nach der Gesetzesänderung durchgefallen sind, eigentlich mit ?

Dann fürchte ich, (und ich habe ein paar deiner Geschichten im Nemesis verschwinden lassen müssen), wirst du kein vollkommenes Glück erfahren.

Grüße
Zero


Hallo zerozero,

Deine Bemerkung ist kryptisch.

Ich spreche von 13 Geschichten, die von Einlesern begutachtet und frei gegeben waren und die aufgrund der Gesetzesänderung hinsichtlich von Altersangaben geändert werden mussten. Ich habe die Geschichten nur bei der Altersangabe geändert, da sie ja inhaltlich den Vorgaben von sevac entsprachen, und habe sie Aramis per Mail geschickt. Insofern wäre ich höchst verwundert und empört, wenn sie endgültig im "Orkus des Vergessens" verschwunden wären. angry

Zudem fände ich es fair gegenüber Autoren, die sich die Mühe gemacht haben, ihre Geschichten zu redigieren, wenigstens kurz eine Mitteilung zu machen, ehe inhaltlich bereits freigegebene Geschichten endgültig beseitigt werden. Eine Verfahrensweise, die frühere inhaltliche Freigaben durch neue eine neue ersetzen, betrachte ich als nicht akzeptablen Einschnitt.

Wäre es so, müsste ich mir überlegen, bei sevac mit meinen Geschichten das Weite zu suchen. Es gibt auch andere Geschichtenportale, die mehr Wert auf die Kommunikation mit den Autoren legen.

Ich habe mich über diese fehlende Kommunikation in der Vergangenheit hier im Forum mehrmals ausgelassen und habe von Aramis trotz entsprechender Ankündigung nicht einen Buchstaben einer Reaktion erhalten. Damit habe ich mich inzwischen abgefunden. Doch wenn jetzt noch dazu kommt, dass Geschichten trotz Redigierung nach den neuen Grundsätzen beseitigt werden und man nicht einmal über die Gründe informiert wird, dann bringt dies das berühmte Fass zum Überlaufen.

Ich betone, sevac ist mir ein lieb gewordenes Portal ! Aber es gibt Vorfälle, die einen zum Handeln zwingen !

Liebe Grüße
Heinz Adlerswald
Beitrag22.6.09, 10:59 Uhr
Aramis
Beiträge: 218/1403
dabei seit: Nov '98
@Adlerswald
Irgendwie hab ich im Hinterkopf, dass ich alle Deine problematischen Geschichten ausgetauscht hatte. Oder verwechsel ich Dich da jetzt? Mail mir mal die 13 Titel, dann schau ich mal nach, was mit denen ist.


Eine nette Woche wünscht

Aramis waving
Beitrag23.6.09, 11:39 Uhr
Aramis
Beiträge: 218/1403
dabei seit: Nov '98
hg1: Was denkst du, Aramis, wie lange dauert die Zeit, bis das eine oder andere Feature eingebaut ist? Nur ein grober Zeitplan, damit wir wissen, ob es einige Wochen oder eher Monate dauert

Was ist denn das ein oder andere Feature?
Das Einsende-Datum ist am einfachsten. Dafür ist schon alles vorbereitet. Das würde keine fünf Minuten dauern - zumindest, wenn ich ein hübschen Plätzchen dafür finde.
Bei einer Löschfunktion sieht das schon anders aus. Hier wäre noch ein gewisser Programmieraufwand notwendig. Allerdings wäre die Löschfunktion natürlich hilfreich, zumal einige Autoren jetzt ziemlich viele Pool-Leichen angezeigt bekommen.

waving
Aramis
Beitrag23.6.09, 11:42 Uhr
Aramis
Beiträge: 218/1403
dabei seit: Nov '98
zerozero: Bei mir zeigt das Ding die Geschichten an, die durch unsere geliebte Gesetzesänderungen kassiert werden mussten. Bleiben die jetzt so bis zum letzten Lebenstag der Sevacserver so sichtbar?

Das ist eigentlich unmöglich, da an dieser Stelle ausschließlich auf Geschichten zugegriffen wird, die im Pool liegen (das ist datenbanktechnisch getrennt). Wahrscheinlicher ist daher, dass das eine doppelt eingereichte Geschichte ist?!

waving
Aramis
Beitrag23.6.09, 17:03 Uhr
eskobar
Beiträge: 6/33
dabei seit: Jun '04
Aramis:
Wir haben die Autorseite ein wenig überarbeitet. Die Leser können nunmehr erkennen, ob ein Autor Geschichten im Pool hat. Hier steht allerdings lediglich die Anzahl.

Betrachtet der Autor seine eigene Autorseite (und ist eingeloggt), ist die Anzeige ausführlicher: Die Geschichten, die im Pool schwimmen sind einzeln aufgeführt. Auch wird der aktuelle Status angezeigt (OK oder muss freigegeben werden).

waving
Aramis



was ist der Unterschied zwischen "OK" und "muss freigegeben werden"?
Beitrag23.6.09, 21:32 Uhr
zerozero
Beiträge: 39/541
dabei seit: Oct '04
zerozero
Aramis:
zerozero: Bei mir zeigt das Ding die Geschichten an, die durch unsere geliebte Gesetzesänderungen kassiert werden mussten. Bleiben die jetzt so bis zum letzten Lebenstag der Sevacserver so sichtbar?

Das ist eigentlich unmöglich, da an dieser Stelle ausschließlich auf Geschichten zugegriffen wird, die im Pool liegen (das ist datenbanktechnisch getrennt). Wahrscheinlicher ist daher, dass das eine doppelt eingereichte Geschichte ist?!

waving
Aramis


Nicht das ich wüsste, aber die fraglichen Geschichten habe ich vor ungefähr 4 Jahren eingereicht. Im Laufe der Zeit vergisst man so einigeslookaround

Grüße
Zero
Beitrag24.6.09, 10:49 Uhr
Aramis
Beiträge: 218/1403
dabei seit: Nov '98
eskobar: was ist der Unterschied zwischen "OK" und "muss freigegeben werden"?

Hat man eine Geschichte eingereicht, schickt das System eine E-Mail mit einem Bestätigungscode-Link. Wenn man diesen anklickt, wird die Geschichte im Geschichtenpool für die Einleser sichtbar. Dann bekommt sie den Status "OK".
Wird der Link in der E-Mail nicht angeklickt, weil die E-Mail nicht ankam oder an eine veraltete E-Mailadresse ging oder aus welchen Gründen auch immer, verbleibt sie im Status "muss freigegeben werden". Sie ist dann im Pool nicht sichtbar und wird zur Leiche. wink

Meistens liegt es daran, dass die E-Mailadresse des Autors nicht mehr aktuell ist.

Alle Klarheiten beseitigt? Sollte ich diese Erklärung auch auf der Autorseite einbasteln?

waving
Aramis
Beitrag24.6.09, 10:51 Uhr
Aramis
Beiträge: 218/1403
dabei seit: Nov '98
zerozero: Nicht das ich wüsste, aber die fraglichen Geschichten habe ich vor ungefähr 4 Jahren eingereicht. Im Laufe der Zeit vergisst man so einigeslookaround

Siehst Du... dafür gibt es sevac.com - damit Du nichts vergisst! lol3

waving
Aramis
Beitrag24.6.09, 21:12 Uhr
eskobar
Beiträge: 6/33
dabei seit: Jun '04
Aramis:
eskobar: was ist der Unterschied zwischen "OK" und "muss freigegeben werden"?

Hat man eine Geschichte eingereicht, schickt das System eine E-Mail mit einem Bestätigungscode-Link. Wenn man diesen anklickt, wird die Geschichte im Geschichtenpool für die Einleser sichtbar. Dann bekommt sie den Status "OK".
Wird der Link in der E-Mail nicht angeklickt, weil die E-Mail nicht ankam oder an eine veraltete E-Mailadresse ging oder aus welchen Gründen auch immer, verbleibt sie im Status "muss freigegeben werden". Sie ist dann im Pool nicht sichtbar und wird zur Leiche. wink

Meistens liegt es daran, dass die E-Mailadresse des Autors nicht mehr aktuell ist.

Alle Klarheiten beseitigt? Sollte ich diese Erklärung auch auf der Autorseite einbasteln?

waving
Aramis



nee, habs verstanden... ist einleuchtend, aber von selbst ging mir der Sinn nicht gleich auf ;)
Beitrag28.6.09, 20:16 Uhr
Why-Not
Beiträge: 30/509
dabei seit: Dec '03
Why-Not
Hi, die Info zu eingereichten Stories finde ich hilfreich. ok

Dadurch konnte ich gerade auch sehen, daß eine Mini-Story ("Mißverständnis") von mir seit 2004 bereits im Pool herumplanscht. Da ist wohl damals die Freischalt-EMail im Spam-Filter hängengeblieben. Andererseits kann "die Welt" auf dieses Werk auch ganz gut verzichten.

Kann bitte ein Berechtigter diese Story aus dem Planschbecken herausholen und zur Tür hinausgeleiten? Danke.

Why-Not
Beitrag29.6.09, 11:52 Uhr
Adlerswald
Beiträge: 17/97
dabei seit: Feb '01
Adlerswald
Einfach wunderbar ! Das neue Feature zu den Geschichten im Pool, das nun sogar das Einsendedatum nicht gecheckter Geschichten zeigt !

Allerdings zeigt dies nun auch, dass offensichtlich die berühmten acht Wochen bis zur Bearbeitung durch die Einleser bei vielen Geschichten weit überschritten ist. Ich hoffe, dies ist ein Ansporn, für Euch liebe Einleser, mal die Rückstände aufzuarbeiten. Einmal auf dem Laufenden und regelmäßig abgearbeitet, lassen sich in Zukunft solche Rückstände vermeiden. Das wäre doch was ? Oder ?

In diesem Sinne grüßt euch herzlich
Euer Autor Heinz Adlerswald
Beitrag29.6.09, 15:51 Uhr
Petra-H
Beiträge: 1/13
dabei seit: Oct '04
Petra-H
@ all

Also, da muss ich doch auch mal ein großes Lob aussprechen! clap

Da ich es nicht sehr eilig habe und weniger darauf achte, wann meine Geschichte eingestellt wird, habe ich auch gerade erst entdeckt, dass es dieses neue Feature gibt und …
bin begeistert – das ist eine wirklich gute Sache! ok
Besonders auch die eingestellte Erklärung finde ich sehr hilfreich und informativ. *smile …

Überhaupt bin ich positiv überrascht wie viel sich hier in letzter Zeit tut und wie sehr sich die Verantwortlichen Mühe geben, den Autoren entgegen zu kommen.
Weiter so!

Liebe Grüße Petra
Beitrag30.6.09, 08:20 Uhr
zerozero
Beiträge: 39/541
dabei seit: Oct '04
zerozero
Adlerswald:


Das wäre doch was ? Oder ?



Nö, wir lassen die Geschíchten lieber im Pool verschimmeln. Wenn dir das nicht passt, such dir ein anderes Board. Ärgerst du dich jetzt über die Arroganz? Hab ich mich bei dir über diesen "viele Geschichten länger als acht Wochen" und "Ansporn für die Einleser" Spruch auch. Ich hab mir mal angeschaut, was wirklich über 8 Wochen drinnen ist:
Die letzten Teile vom Freistaat Sklavia. Davon gab es deutlich über 40, inzwischen sind sie deutlich einstellig. Und eben wirklich sehr viele Geschichten von dir. Wenn man aber nun gefühlte 15 Geschichten enbloc mit wahrscheinlich 250 Seiten Text insgesamt zusammen einreicht, kann man nicht damit rechnen, dass diese Storys genauso schnell rauskommen, wie eine vereinzelte. Und mal ganz nebenbei, was wir in der letzten Zeit so gemacht haben:
5000 Geschichten sind in wenigen Monaten geprüft und freigegeben (oder geschluckt) worden, nebenher wurden ständig neue Geschichten aus dem Pool veröffentlicht, das Programmiererteam hat einige Verbesserungen eingebaut, was Sevac transparenter gemacht hat und in Zukunft wird es noch eine weitere wesentliche logische Verbesserung geben. Es bewegt sich zum ersten Mal seit Jahren in kurzer Zeit sehr sehr viel.

Grüße
Zero
Beitrag30.6.09, 18:51 Uhr
eskobar
Beiträge: 6/33
dabei seit: Jun '04
zerozero:



Es bewegt sich zum ersten Mal seit Jahren in kurzer Zeit sehr sehr viel.

Grüße
Zero


das hab ich kürzlich auch gemerkt, als eine Geschichte von mir gerade mal eine Woche im Pool war Oo
Lob & Dank dafür
Beitrag1.7.09, 09:37 Uhr
Adlerswald
Beiträge: 17/97
dabei seit: Feb '01
Adlerswald
zerozero:

Nö, wir lassen die Geschíchten lieber im Pool verschimmeln. Wenn dir das nicht passt, such dir ein anderes Board. Ärgerst du dich jetzt über die Arroganz? Hab ich mich bei dir über diesen "viele Geschichten länger als acht Wochen" und "Ansporn für die Einleser" Spruch auch. Ich hab mir mal angeschaut, was wirklich über 8 Wochen drinnen ist:
Die letzten Teile vom Freistaat Sklavia. Davon gab es deutlich über 40, inzwischen sind sie deutlich einstellig. Und eben wirklich sehr viele Geschichten von dir. Wenn man aber nun gefühlte 15 Geschichten enbloc mit wahrscheinlich 250 Seiten Text insgesamt zusammen einreicht, kann man nicht damit rechnen, dass diese Storys genauso schnell rauskommen, wie eine vereinzelte. Und mal ganz nebenbei, was wir in der letzten Zeit so gemacht haben:
5000 Geschichten sind in wenigen Monaten geprüft und freigegeben (oder geschluckt) worden, nebenher wurden ständig neue Geschichten aus dem Pool veröffentlicht, das Programmiererteam hat einige Verbesserungen eingebaut, was Sevac transparenter gemacht hat und in Zukunft wird es noch eine weitere wesentliche logische Verbesserung geben. Es bewegt sich zum ersten Mal seit Jahren in kurzer Zeit sehr sehr viel.





Lieber Zerozero,

Du bist ein entsetzliches Sensibelchen ! Du scheinst weder aufmunternde Ironie zu verstehen, noch zu verkraften. In der Tat, deine Arroganz und Selbstgefälligkeit ist nicht zu überbieten ! Dennoch möchte ich dir sachlich und diesmal ohne Ironie antworten.

Das Beispiel vom „Freistaat Sklavia“ ist ein Beispiel, das den Kern der Sache nicht trifft. Ich bin weder der Autor davon, noch habe ich jemals vor, solch ein Epos zu schaffen. Was mich interessiert ist, dass ich festgestellt habe, wie Rückstände beim Einlesen immer mehr anwachsen. Geschichten von mir feiern nun schon 16 wöchiges Jubiläum im Pool ! Dies festzustellen, sollte einem Autor schon zustehen, ohne dass er beschimpft wird. Ich habe bisher immer geduldig gewartet, weil mir klar ist, dass das „Einlesegeschäft“ von Freiwilligen in ihrer Freizeit erledigt wird. Doch die Verdoppelung der versprochenen Wartezeit (8 Wochen) scheint mir nun doch etwas zu lange. Besonders, wenn man feststellt, dass in anderen Boards nur wenige Tage gebraucht wird, Geschichten zu prüfen und frei zu schalten. Mir ist zwar nicht bekannt, wie viele Einleser dort tätig sind, doch das Ergebnis spricht für sich. Ich meine eben, dass entweder die Einleser „fleissiger“ werden müssen, um die Rückstände abzubauen, oder sich die Verantwortlichen entschließen sollten, die Zahl der Einleser zu vergrößern. Es dürfte sicher kein Problem sein, unter Benennung von „Qualifikationskriterien“ einen Aufruf in sevac zu starten und ich bin sicher, es finden sich geeignete Helfer. Doch das mit dem Eingeständnis, dass man Hilfe brauchen kann, ist so eine ganz spezielle Sache bei sevac. Man schweigt lieber.

Hinsichtlich deiner Rechtfertigung, über 5000 Geschichten seien in der letzten Zeit geprüft worden, kann ich weder Bedauern, noch Mitleid empfinden. Wer eine Umstellung so dilletantisch abwickelt, indem er zunächst einmal Kahlschlag macht und Geschichten heraus nimmt, die gesetzeskonform waren, und diese dann noch einmal prüft, kann kein Bedauern erwarten. Es ist, verzeihe mir, einfach bescheuert. Erschwerend kommt dazu noch, dass den Verantwortlichen von vielen Seiten Hilfe angeboten wurde, die man mit Nichtachtung und Schweigen auf sich beruhen ließ.

Dein „Ausbruch“, ich solle mir, wenn es mir nicht passt, ein anderes Board suchen, ist neben der unglaublichen Arroganz zugleich auch ziemlich selbstzerstörerisch. Geschichtenportale, wie sevac, leben und sterben mit ihren Autoren. Das solltest du nie vergessen ! In letzter Zeit haben einige Autoren das Weite gesucht und man sollte sich bei sevac fragen, woran das liegt, und sich nicht in Selbstgefälligkeit suhlen. Aber, lol, man kann Rückstände natürlich auch beseitigen, wenn man Autoren vertreibt !

Wenn du regelmäßig das Forum liest, wirst du auch festgestellt haben, dass ich über die neuen Features begeistert geschrieben habe. Doch das ist kein Verdienst der Einleser und damit auch kein Entschuldigungsgrund für die Rückstände. Das Lob gebührt allein und ausschließlich dem Programmierteam unter Novalis.

Zum Schluss noch eine Bemerkung. Zerozero, ich nehme an, so wie du dich ins Zeug geschmissen hast, die Einleser zu rechtfertigen, dass du ein solcher bist. Wenn dem so ist, frage ich mich, warum du dich unter deinem Leser- und Autorennamen zu Wort meldest, und nicht unter deinem Einleser-Pseudonym. Ich finde, das wäre offener gewesen.

Ich wünsche dir in Zukunft mehr Gelassenheit und die Fähigkeit, gut gemeinte Kritik, auch ironisch verpackt, ertragen zu können.

In diesem Sinne grüßt dich herzlich
Heinz Adlerswald
Beitrag1.7.09, 14:29 Uhr
Aramis
Beiträge: 218/1403
dabei seit: Nov '98
Hier geht es um die umgestaltete Autorseite und nicht um die Wartezeit der Geschichten bis zu Veröffentlichung. Ich schreibe mal aufs Listerl, dass wir mal messen, wielange die durschnittliche Wartezeit ist. Diese ist mutmaßlich gar nicht so exorbitant hoch, was nicht bedeutet, dass man hier sicher dran arbeiten könnte. wink

Was oben schwimmt, ist in der Regel lang und u. U. schwere Kost. Will sagen, dass Geschichten, die 20 und mehr Seiten umfassen nicht mal eben zwischendurch eingelesen werden.

Nun aber genug OT.

Zurück zur Autorseite. In einem ersten Schritt werden wir die Löschfunktion für nicht freigegegbene Geschichten einbasteln, anschließend eine Löschfunktion für freigegebene, aber nicht von einem Einleser reservierte Geschichten. Ferner wird man die Geschichten, die im Pool schwimmen, ändern können. Das natürlich auch nur dann, wenn kein Einleser die Geschichte reserviert, also "in Bearbeitung" hat.

Und dann steckt da noch was ganz großes in der Pipeline, aber dazu später mehr. lol3

waving
Aramis
Beitrag1.7.09, 14:54 Uhr
Adlerswald
Beiträge: 17/97
dabei seit: Feb '01
Adlerswald
Hallo Aramis,

Dein Rüffel ist angekommen. Doch ich konnte es mir nicht verknusen, eine ironische Bemerkung zu machen, als ich aufgrund des neuen Features die Einsendedaten meiner Geschichten lesen musste. Es war nicht meine Absicht, in dieser epischen Breite auf Historie einzugehen. Doch zerozero zwang mich geradezu mit seinem Angriff, der ins Persönliche ging. Für mich ist das Thema damit an dieser Stelle abgeschlossen. Wenn Zerozero das Thema vertiefen will, kann er mich ja per Mail erreichen.

Ich finde es toll, was da auf uns Autorenschaft an Features zukommt. Einfach super !

Ich lobe auch mal gern und das ist ein Lob wert !

Grüße
Adlerswald
Beitrag1.7.09, 16:19 Uhr
zerozero
Beiträge: 39/541
dabei seit: Oct '04
zerozero
Adlerswald:
...


Ich halts kurz, weil es hier tatsächlich um andere Dinge geht. Dein Angebot mit der PM ist zwar nett, aber zu verstecken hab ich nichts und ich hasse es, wenn Dinge im Forum begonnen werden, aber dann doch lieber im Geheimen zu Ende geführt werden.

Kann es sein, dass du meinen Beitrag nur schnell überflogen hast? Ich habe dir gar nicht unterstellt, dass du was mit Sklavia zu tun hast, es gab nur die Feststellung, dass der Rest von Sklavia und eben deine Geschichten länger als 8 Wochen im Pool waren.

"Entsetzliches Sensibelchen" - und du wirfst mir vor, ich greife dich persönlich an? Nun, sollte ich das getan haben, tut es mir leid, aber das hier ist mit Sicherheit kein besserer Stil. Nur mal als Denkanregung.

Ich verstehe keine Ironie? Aber du denkst tatsächlich, ich hätte dich aufgefordert, das Board zu verlassen und empfindest es als Arroganz. Dieser Satz war ironisch gemeint (gerade mal, weil ich das Wort Arroganz auch gebraucht habe).

Mein Einlesername ist Cäser, ich hab meinen normalen Nick gebraucht, weil ich den hier offener fand, da er auch wesentlich bekannter sein dürfte. Ich hab aber übrigens auch schon ein paar Forumsbeiträge mit ZeroZero aka Cäser unterschrieben.

Damit es nicht zu lang wird, ende ich hier und erfreue mich an der Sonne, meiner Familie und dem Vanilleeis mit Erdbeersoße
Zero
Da Du nicht eingeloggt bist, kannst Du das Forum nur eingeschränkt nutzen. Link Login
© 2004-2021, sevac.com, JusProg labeled